The Day Before verschwindet von Steam, verschiebt Release auf ...

The Day Before verschwindet von Steam, verschiebt Release auf ...
The Day Before verschiebt sich in Weihnachtsgeschäft. Doch die Gründe für die Verschiebung lässt Fans weiter am Titel zweifeln.

Das Action-MMO The Day Before sollte eigentlich im März erscheinen, verschiebt seinen Release allerdings auf den 10. November 2023. Schon vorher waren viele Spieler skeptisch, ob das Spiel seine Versprechen halten kann. Der Grund für die neuerliche Verschiebung lässt viele noch mehr zweifeln.

The Day Before ist eine Gaming-Wundertüte. Von außen macht alles einen ordentlichen Eindruck, eine Art The Division trifft DayZ, mit Survival-Elementen und hochwertiger Grafik.

Ob in der Wundertüte allerdings ein Billig-Spielzeug enthalten ist, das direkt im Müll landet, oder eine coole Erweiterung für die Spielzeugkiste – das lässt sich aktuell nicht sagen. Viele Spieler sind skeptisch, ob das kleine Studio die großen Versprechen halten kann.

Nun kam es erneut zu einer Verschiebung und die Gründe dafür dürften auch nicht dafür sorgen, dass dem Titel mehr Vertrauen entgegengebracht wird. Denn die 9 Monate Verzögerung erklärt man mit Copyright-Problemen.

Einen der wenigen Trailer zum Spiel, das bereits im Februar erscheinen sollte, könnt ihr euch hier ansehen:

The Day Before Gameplay-Trailer in 4K und mit Raytracing
The Day Before: Release wohl erst am 10. November 2023

Wie erklären die Entwickler die Verschiebung? Auf Twitter haben die Entwickler des Studios Fntastic eine Stellungnahme gepostet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Tweet-Übersetzung: „Liebe Fans. Kurz vor dem Release hat Steam unsere Spielseite geblockt, auf Anfrage eines privaten Individuums. Grund war der Name ‚The Day Before’. Wie ihr wisst, wurde unser Spiel im Januar 2012 angekündigt. Zur Zeit der Ankündigung war die Spiele-Marke ‚The Day Before’ verfügbar. Nach der Ankündigung hat das oben genannte Individuum die Spiele-Marke ‚The Day Before’ vor uns in den USA angemeldet.“

„Wie geht es jetzt weiter? Wir wussten bisher nichts vom Bestehen dieser Ansprüche. Wir haben davon erst am 19. Januar 2023 erfahren, als wir die Beschwerde erhalten haben, mit der Aufforderung, ihn [das Individuum] zu kontaktieren. Jetzt kennen wir die Umstände des Vorfalls und werden alles lösen.“

„Eigentlich wollten wir Ende des Monats ein längeres Gameplay-Video veröffentlichen, aber wir müssen das Problem vorher aus dem Weg räumen. Wir werden so schnell wie möglich ein Video dazu posten.“

„Als Ergebnis haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Release zu verschieben auf den 10. November 2023. Wir verstehen, dass das womöglich enttäuschend ist für unsere Fans. Doch wir möchten sicherstellen, dass wir das bestmögliche Spiel veröffentlichen.“

„Unser Fokus bleibt zu 100 % beim Spiel und wie wir euch das beste Spiel bieten können. Danke und wir hoffen auf euren Support. Mit freundlichen Grüßen, MYTONY and FNTASTIC.“

Die Entwickler erklären die Verschiebung um rund 9 Monate mit Copyright-Problemen.

Kann das stimmen? Es wirkt verdächtig. Nicht nur, weil das erst so kurz vor Release entdeckt wurde. Die Entwickler haben kurz nach Verschwinden der Steam-Seite erst behauptet, dass das aufgrund eines Bugs auf Steam passiert sei. Es waren aber keine anderen Spiele betroffen.

Erst später kam dann der Brief, der auf die Copyright-Probleme verwies.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Änderungsliste hier im Tweet zeigt, dass die Screenshots und Trailer manuell von der Steam-Seite entfernt wurden.

Was sagen die Fans dazu? The Day Before hatte schon vor der neuerlichen Verschiebung Probleme mit der Glaubwürdigkeit. So sehen auch die Reaktionen zur Verschiebung aus:

@G5ToxicKing: „Oha, das kommt mir sehr verdächtig vor. Ich bin raus, viel Spaß damit.“ @hall_loue: „Verschoben wegen des Copyrights des Namens? Seid ihr sicher, dass es da keinen anderen Grund gibt?“ @PlaidM00se: „Wir sehen uns alle hier im November wieder, zur nächsten geplanten Verschiebung.“

Man spürt in den Kommentaren, dass das Vertrauen von Spieler und Fans weiter nachlässt. Es bleibt vorerst offen, wie es mit The Day Before weitergeht. Doch die Aktion hat dem Titel sicherlich nicht gutgetan.

Was sagt ihr zu der Aktion? Für uns war The Day Before einer der ambitioniertesten Titel 2023, doch langsam kommen Zweifel. Hier die passende Liste dazu: 5 extrem ambitionierte Multiplayer-Spiele, die 2023 erscheinen sollen

Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche