Super Bowl: Wie viel Geld bekommt Usher für NFL-Show?

17 Tage vor

picture alliance / Sipa USA / Anthony Behar Usher vor etwa 6 Stunden

Antwort überrascht Fans

Usher - Figure 1
Foto bigFM

Heute Nacht steht Usher in der Halbzeit beim Super Bowl auf der Bühne und wird ein Medley aus seinen größten Hits performen. Was viele nicht wissen: Der Musiker bekommt keinen Cent für seine Show.

Performance seines Lebens

“Es ist mir eine Ehre, endlich einen Super-Bowl-Auftritt von meiner Wunschliste zu streichen. Ich kann es kaum erwarten, der Welt eine Show zu präsentieren, wie sie sie noch nie zuvor von mir gesehen hat."

Mit diesen Worten bestätigte Usher die Gerüchte seiner Halbzeitshow beim US-Sportereignis des Jahres und wird in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 12. Februar 2024 beim Super Bowl ein Medley aus seinen größten Hits zum Besten geben.

Zu seinen Vorbereitungen sagte Usher gegenüber Apple Music: “Es muss perfekt werden. Ich mache das schon seit 30 Jahren. Ich will, dass die Menschen, die teilweise mit am Start waren, das Gefühl haben werden, dass es ein Fest für alle ist - für uns alle von Anfang an bis zu diesem Zeitpunkt. Obwohl die Leute sich ein American Football-Spiel anschauen werden, hoffe ich, dass sie sich diese Halbzeitshow angucken und etwas davon mit nach Hause nehmen können, das ihnen heilen wird. Etwas, das ihnen Hoffnung geben kann und ihnen nicht nur einen Blick auf die Vergangenheit gibt, sondern auch Hoffnung für die Zukunft.”

Usher - Figure 2
Foto bigFM
Wie viel Geld bekommt er für Show?

Auf die Performance hat sich Usher in den vergangenen Monaten vorbereitet und wird in die Fußstapfen von unter anderem den Black Eyed Peas, Rihanna, Katy Perry und Justin Timberlake treten, welche in den vergangenen Jahren beim Super Bowl performt haben. Doch was für einen Scheck wird der Sänger für seinen rund zwölf Minuten langen Auftritt, welcher während der Halbzeit zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers stattfinden wird, von der NFL abstauben?

Die Antwort auf jene Frage wird viele Fans entsetzen: Usher bekommt tatsächlich keinen Cent für seine Halbzeitshow. Stattdessen wird ihm ein Tariflohn, ein in einem Gewerkschaftsvertrag garantiertes Minimum von 1.000 Dollar, bezahlt. Doch warum sollten Musiker, die es gewohnt sind, sechs- oder siebenstellige Beträge pro Show zu bekommen, zustimmen, umsonst aufzutreten? Zum einen können sie ihr Talent und ihre Musik 100 Millionen Menschen live präsentieren, während die NFL die Reise- und Produktionskosten übernimmt … Rihanna, welche in 2023 auf der Bühne stand, soll für ihre Show schlappe zehn Millionen Dollar ausgegeben haben. Im Anschluss an ihre Performance stiegen ihre Verkaufs- und Streamingzahlen um 600 und 1300 Prozent an.

Im Falle von Usher wird dies höchstwahrscheinlich derselbe Fall sein: Der US-Musiker hat, passend zur Show seines Lebens, vor zwei Tagen erst sein neues Album “COMING HOME” veröffentlicht und kann aktuell fast 40 Millionen monatliche User auf Spotify sein Eigen nennen. Wie hoch die Zahl wohl in den Folgetagen nach dem Super Bowl ausfallen wird? Wir sind gespannt!

bigFM Deutschlands biggste Beats
bigFM Deutschlands biggste Beats

Es läuft:

bigFM mit 08000 900 901 JETZT ANRUFEN

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche