Halbzeitshow des Super Bowl 2024: Usher mit Rollschuhen - Fans ...

21 Tag vor
Usher
Startseite:newstimeNFL
Aktualisiert: 11.02.202423:25 UhrTanja Hofmann

Bei der Halbzeitshow des Super Bowl will der US-Sänger Usher in diesem Jahr Stimmung machen. Aber viele Zuschauer:innen dürften vor allem nach einem ganz anderen Star Ausschau halten.

Show mit viel Kreativität - und Rollschuhen

Der US-Musiker Usher (45) tritt am Montag (12. Februar, ab 00:30 Uhr MEZ) bei der berühmten Halbzeitshow des Super Bowl auf. Schon im Vorfeld hatte der Sänger für die Show in der Halbzeit des NFL-Finales zwischen Titelverteidiger Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers eine Show voller Kreativität, mit Rollschuhen und Gast-Stars angekündigt.

Viele hoffen allerdings auch noch auf einen anderen Superstar: Taylor Swift ist seit einigen Monaten mit Travis Kelce zusammen, der für die Kansas City Chiefs spielt. Die Romanze zwischen Pop-Superstar und Football-Superstar wird von Millionen Fans weltweit verfolgt, die beiden 34-Jährigen gelten als Traumpaar, das Sport, Show und Musik verbindet. Bereits mehrfach hat Swift ihrem Freund bei Spielen im Stadion zugejubelt - ob sie allerdings auch beim Super Bowl dabei sein wird, war zunächst nicht klar. Sie hat kurz zuvor noch einen Auftritt in Tokio.

Neben Usher: Reba McEntire und Post Malone

Usher war übrigens schon 2011 gemeinsam mit den Black Eyed Peas bei dem Football-Spektakel aufgetreten. Der R&B-Musiker wurde mit Hits wie "Nice & Slow", "You Make Me Wanna...", "U Got It Bad" und "Yeah!" weltberühmt. Im vergangenen Jahr hatte Musikerin Rihanna die Halbzeitshow bestritten, die als eine der größten Bühnen der Musikwelt gilt.

Neben Usher sind als Musik-Stars auch noch Reba McEntire und Post Malone offiziell angekündigt. Die 68 Jahre alte "Queen of Country" McEntire trägt in diesem Jahr die US-Nationalhymne "Star-Spangled Banner" vor, der 28-jährige Malone singt das Lied "America The Beautiful".

Verwendete Quellen:

Nachrichtenagentur dpa

Mehr News zum Thema

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche