EM 2024: Spanien - Frankreich heute live im TV, Stream und Ticker ...

5 Tage vor

Giganten-Duell: Aufstellungen da!

Bei der EM 2024 in Deutschland steht das erste Halbfinale auf dem Plan. Das K.o.-Spiel zwischen Spanien und Frankreich wird auch im Free-TV übertragen. Hier gibt es alle Infos zum Stream und Ticker.

Spanien Frankreich - Figure 1
Foto SPORT1

Bei der EM 2024 in Deutschland steht das erste Halbfinale auf dem Plan. Das K.o.-Spiel zwischen Spanien und Frankreich wird auch im Free-TV übertragen. Hier gibt es alle Infos zum Stream und Ticker.

Wer schnappt sich bei der EM 2024 das erste Ticket für das Finale am Sonntag? Am Dienstag treffen Deutschland-Bezwinger Spanien und Frankreich im ersten Halbfinale in München (ab 21 Uhr im LIVETICKER) aufeinander.

Das zweite Halbfinale bestreiten die Niederlande und England am Mittwoch. Wo Sie das Spiel im TV und Livestream sehen können, erfahren Sie hier.

Ousmane Dembele startet zusammen mit Kylian Mbappé

Hier können Sie das Halbfinale Spanien - Frankreich heute LIVE verfolgen:

TV: ZDF und MagentaTVStream: ZDF-Mediathek und Magenta SportTicker: SPORT1.de und in der SPORT1 App

Nach dem verletzungsbedingten EM-Aus von Pedri rückt bei Spanien der „Man of the Match“ gegen Deutschland, Dani Olmo, in die Startaufstellung. Auch Kapitän und Stürmer-Star Álvaro Morata wird in der Anfangsformation beginnen. Um den 31-Jährigen war ein Zoff mit der heimischen Presse entbrannt. Grund war eine von Morata wahrgenommene mangelnde Wertschätzung in der Heimat, auch seine Freundin hatte sich in den Diskurs eingeschalten.

Gesperrt sind dafür zwei Stammverteidiger: Robin Le Normand sah gegen Deutschland seine zweite Gelbe Karte, Nacho ersetzt ihn. Daniel Carvajal flog nach zwei Fouls in der Verlängerung mit Gelb-Rot vom Platz, er wird von Jesus Navas vertreten.

Frankreichs Coach Didier Deschamps verändert seine Anfangself nur auf einer Position: Für Antoine Griezmann startet Ousmane Dembelé.

Spanien Frankreich - Figure 2
Foto SPORT1

Spanien - Frankreich: Die Aufstellungen

Spanien: Unai Simon - Jesus Navas, Nacho, Laporte, Cucurella - Rodri, Fabián - Dani Olmo - Lamine Yamal, Morata, N. WilliamsFrankreich: Maignan - Koundé, Upamecano, Saliba, Theo Hernández - Tchouameni - Kanté - Rabiot - Dembelé - Kolo Muani, Mbappé

Einzug ins EM-Finale: Spanien favorisiert

Aufgrund der bislang starken Leistungen im Turnier dürften die Spanier als leichter Favorit gelten. Im Viertelfinale setzte sich die Mannschaft von Trainer Luis de la Fuente nach Verlängerung gegen Gastgeber Deutschland durch.

Die Franzosen lieferten dagegen bislang wenig Spektakuläres ab, vor allem in der Offensive hakte es bei Kylian Mbappé und Co. So zitterte sich Frankreich erst nach Elfmeterschießen gegen Portugal ins Halbfinale.

EM: Frankreich muss in Offensive zulegen

Frankreichs Nationalcoach Didier Deschamps setzt gegen Spanien erneut auf seinen Superstar und Kapitän Kylian Mbappé in der Startelf, obwohl dieser nach seinem Nasenbeinbruch im Auftaktspiel gegen Österreich noch lange nicht bei 100 Prozent ist. Er weiß, dass er nicht in Bestform ist“, sagte Trainer Didier Deschamps. Als Kapitän und Gesicht der Mannschaft muss Mbappé den Großteil der hohen Erwartungen schultern.

Besonders in der Offensive enttäuschte „Les Bleus“ bislang. Während die Offensive der Iberer um die Jungstars Nico Williams und Lamine Yamal bereits auf elf Tore kommt, geben die uninspirierten Vorstellungen der Franzosen Rätsel auf. Nur drei Treffer in fünf Turnierspielen, von denen zwei auch noch Eigentore und der übrige ein Elfmeter waren, sind eine miserable Quote für einen Halbfinalisten.

EM 2024: Spanien ohne Carvajal und Le Normand

Spanien geht nach dem Sieg gegen Deutschland als leichter Favorit ins Halbfinale gegen Frankreich. Allerdings sorgte der nicht gegebene Elfmeter nach dem Handspiel von Verteidiger Marc Cucurella für reichlich Diskussions-Stoff.

Der linke Außenverteidiger hatte in der 106. Minute in der Verlängerung einen Schuss von Yamal Musiala an die Hand bekommen. Schiedsrichter Anthony Taylor hatte sich aber gegen einen Strafstoß entschieden.

MagentaTV zeigt alle 51 Spiele der EM 2024 live

Wer alle 51 Spiele der EM verfolgen möchte, muss auf MagentaTV zugreifen, dem Pay-TV-Angebot der Telekom. Aber: 46 der 51 Partien werden von ARD, ZDF und RTL auch im Free-TV gezeigt. Nur fünf Begegnungen, darunter ein Achtelfinale, laufen exklusiv bei Magenta. (Alles zum Public Viewing bei der EM)

SPORT1 sichert sich Rechte für Highlight-Clips

Auch SPORT1 hat sich kurz vor dem Start der Europameisterschaft die Rechte für die Highlight-Clips der Begegnungen gesichert. Dementsprechend können Sie die entscheidenden Szenen aller Begegnungen der UEFA EURO 2024 jeweils schon kurz nach deren Ende auch über die App von SPORT1 (Android und iOS) sehen.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche