Pfingsten: Das ist los in Thüringen

29 Tage vor
Pfingsten
Crawinkel | Modellflugshow

Eine große Modellflugshow startet am Pfingstsonntag, 19. Mai, von 10 bis 18 Uhr in Crawinkel. Organisiert wird die vom Verein MFC Crawinkel, der dieses Jahr 60 Jahre alt wird. Es gibt alles zu sehen, was sich ferngesteuert fliegen lässt. Vom einfachen Modell bis zum Turbinen-Jet ist alles dabei. Zahlreiche Gastpiloten haben sich angekündigt. Der Eintritt ist frei.

Crispendorf | Ferienlandeisenbahn

Zug um Zug, Runde für Runde heißt es wieder zu Pfingsten bei der Ferienlandeisenbahn Crispendorf. Am Pfingstsonntag, 19. Mai, und Pfingstmontag, 20. Mai, fahren die kleinen Bahnen jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr, egal ob bei Sonnenschein, Wolken oder bei Regen. Im Abstand von bis zu 20 Minuten starten die Züge ab dem Bahnhof Festwiese zur Rundfahrt durch das Tal der Wisenta. Neben Kaffee und Kuchen bietet das Café am Bahnsteig auch warme Snacks und einen kleinen Mittagstisch an. Auch eine Hüpfburg wird geboten.

Dörtendorf | Traktoren- und Landmaschinentreffen

Sie schütteln ihre Fahrer richtig durch, die alten Lanz- und Bulldogg-Traktoren. Staunen, mitfahren und fachsimpeln können Gäste am Pfingstsonntag, 19. Mai, ab 9 Uhr in Dörtendorf bei Greiz. Auf dem Lanz-Bulldog-Hof von Frank Pohl wird zum Oldtimertreffen geladen. Dort wird auch vorgeführt, wie eine historische Dreschmaschine funktioniert, zudem gibt es ein buntes Showprogramm für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.

Heiligenstadt | Heimensteiner Kirmes

Die traditionelle Heimensteiner Kirmes steigt vom 18. bis 20. Mai. Sie ist Heiligenstadts größte und älteste Kirmes. Los geht es am Samstagabend um 20 Uhr mit der Kirmesvorfeier. Am Sonntagabend um 18 Uhr werden die Häuser festlich geschmückt und die traditionelle Eiergirlande hochgezogen. Am Montagvormittag um 11 Uhr gibt es den großen Festumzug mit anschließendem Platzkonzert. Der Heimensteiner Kirmesumzug hat eine lange Tradition und ist seit Jahrhunderten fester Bestandteil des kulturellen Erbes der Region. Dort fahren Motivwagen, die sich den verschiedensten Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft widmen.

Friedrichroda | Brauhaus-Jubiläum

In Friedrichroda im Landkreis Gotha wird am Samstag, 18. Mai, das 15-jährige Jubiläum der kleinsten Brauerei Westthüringens gefeiert. Im Biergarten des Brauhauses spielt ab 18 Uhr die Band "Carry On". Natürlich gibt es zum Brauhaus-Jubiläum auch das beliebte "Schackobräu". Der Eintritt ist frei.

Gera | Führung durch die Gartenstadt Sülzendorf

Thüringens erste Gartenstadt versprüht einen ganz besonderen Charme von idyllischen Reihenhäusern, Einfamilienhäusern und Doppelhäusern mit Gärten, einem angrenzenden Park und prächtigen Villen. Der heutige Stadtteil Geras lädt zu einem kleinen Spaziergang ein und vermittelt dabei ein ganz eigenes Bild von der Einheit von Wohnen und Arbeiten. Gästeführerin Lydia Raupach führt Pfingstsonntag, 19. Mai, um 14 Uhr durch die Gartenstadt. Treffpunkt für die einstündige Führung ist der Lidl-Parkplatz, Ausgang Beethovenstraße. Tickets können direkt bei der Gästeführerin erworben werden.

Kaltennordheim | Heiratsmarkt

In Kaltennordheim wird vom 17. bis 21. Mai der 460. Heiratsmarkt gefeiert. Das traditionelle, fünftägige Fest lockt jedes Jahr mehrere tausend Besucher in die Rhön. Auch in diesem Jahr ist das Programm wieder gut gefüllt mit Fahrgeschäften, Karussells, Sportveranstaltungen und Live-Musik.

Kleinbrembach | Kirmes

Drei tolle Tage vom 18. bis 20. Mai stehen in Kleinbrembach im Landkreis Sömmerda auf dem Programm. Am Freitag beginnt die Kirmes. Den Auftakt gibt DJ Lucas Rogge mit einer Party. Kirmestanz gibt es am Samstagabend ab 21 Uhr, dann spielt die Band Asphalt-Stürmer. Am Sonntag ist ein Frühschoppen geplant. Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit der Kirmesgesellschaft startet um 12:30 Uhr ein Familiennachmittag mit dem Spielmobil des Arbeiter-Samariter-Bundes sowie Kaffee und Kuchen.

Mackenrode | Kreishähnekrähen

Passend zum 60-jährigen Jubiläum des Kleintierzuchtvereins Hohenstein wird am Pfingstsonntag, 19. Mai, ab 9 Uhr in der Schützenhalle von Mackenrode zum Wettkrähen der schönsten Hähne geladen. Rund 100 gefiederte "Wecker" wetteifern um die schönste, lauteste und vor allem fleißigste Stimme. Es wird in vier Klassen gekräht: beringte Urzwerge, beringte Zwerghühner, beringte große Rassen und unberingte Tiere.

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten