Rapper und "Polizeiruf 110"-Star: Pablo Grant mit 26 Jahren gestorben

21 Tag vor
Rapper und "Polizeiruf 110"-Star Pablo Grant mit 26 Jahren gestorben

12.02.2024, 00:23 Uhr Artikel anhören

Pablo Grant - Figure 1
Foto n-tv NACHRICHTEN

Diese Audioversion wurde künstlich generiert. Mehr Infos | Feedback senden

Pablo Grants Familie bittet darum, die Privatsphäre zu respektieren.

(Foto: bhz030/Instagram)

Der "Polizeiruf 110"-Darsteller Pablo Grant ist tot. Der Rapper der Berliner HipHop-Gruppe BHZ verstarb im Alter von 26 Jahren an einer Thrombose. Kurz zuvor hatte die Band ihre Tour abgesagt.

Die deutsche HipHop-Szene verliert ein wichtiges Mitglied: Pablo Grant, Rapper der Berliner Combo BHZ ist im Alter von nur 26 Jahren gestorben. Wie die Gruppe am Abend auf ihrem Instagram-Account mitteilte, starb der Künstler bereits am 6. Februar an einer Thrombose. "Die Familie und Freunde des Verstorbenen sind untröstlich und bitten bis auf Weiteres darum, die Privatsphäre zu respektieren und in dieser schweren Zeit von Kontaktaufnahme abzusehen", heißt es weiter. "Wir danken allen Fans, die Pablos künstlerischen Weg über die Jahre begleitet und unterstützt haben."

Erst wenige Tage zuvor hatte die Band ihre geplante Tour ersatzlos abgesagt. Begründet wurde dies mit "sehr kurzfristigen gesundheitlichen Gründen". Bereits gekaufte Karten könnten zurückgegeben werden. "Wir sind unendlich traurig und hoffen auf euer Verständnis", hieß es in der Absage. Die Tour sollte eigentlich am 8. Februar in Wien starten und am 1. März in Berlin enden.

Bekannt aus Magdeburger "Polizeiruf 110"

Pablo Grant, der auch als Pablo Grant-Zapata oder unter dem Künstlernamen Dead Dawg bekannt war, wurde 1997 in Berlin geboren. Er war nicht nur als Musiker, sondern auch als Schauspieler erfolgreich. Seine Kino-Debüt gab er 2016 in dem von Detlev Buck gedrehten Film "Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs". Weitere Rollen folgten, unter anderem im gleichen Jahr im "Tatort: Wir - Ihr - Sie" oder dem Kinofilm "Misfit" drei Jahre später.

Popularität verschaffte ihm auch seine Rolle in der Web-Serie "Druck", die von dem öffentlich-rechtlichen Jugendangebot Funk in Auftrag gegeben wurde und die von den Alltagsproblemen Jugendlicher am Berliner Barnim-Gymnasium erzählt. Grant spielte in den ersten beiden Staffeln mit.

Einem breiteren Publikum bekannt sein dürfte er aus dem Magdeburger "Polizeiruf 110", seit Februar 2020 hat er darin eine feste Rolle als Kriminalobermeister und später als Kriminaloberkommissar Günther Márquez, der in insgesamt fünf Auftritten die von Claudia Michelsen gespielten Kommissarin Doreen Brasch bei ihren Ermittlungen unterstützt.

Quelle: ntv.de, mau

THEMEN Polizeiruf 110 Rap Hip Hop Todesfälle
Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche