De Zerbi verlässt Brighton am Saisonende

28 Tage vor

De Zerbi verlässt Brighton am Saisonende

Der Italiener gilt als Trainerkandidat in München.

De Zerbi verlässt Brighton© AFP/SID/PAUL ELLIS

De Zerbi - Figure 1
Foto SPORT1

Roberto De Zerbi könnte doch neuer Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München werden. Der Italiener wird Brighton and Hove Albion nach der Saison trotz eines bis 2026 laufenden Vertrags verlassen. Das gab der Klub aus der englischen Premier League am Samstagnachmittag bekannt. Zuletzt deutete viel darauf hin, dass De Zerbi bei Brighton bleiben werde.

"Wir haben uns einvernehmlich darauf geeinigt, Robertos Vertrag zu einem Zeitpunkt zu beenden, der für beide Seiten passt und uns die früheste Möglichkeit gibt, für die nächste Saison zu planen, und Roberto genügend Zeit gibt, über seinen nächsten Schritt und seine Zukunft nachzudenken", hieß es in einer Mitteilung des Vereins.

Der Name De Zerbi wurde zuletzt öfters mit den Bayern in Verbindung gebracht. Der Münchner Sportvorstand Max Eberl gilt als Fan des 44-Jährigen. "Ein Freund von mir sagt immer, das Beste kommt zum Schluss. Wir werden eine sehr gute Lösung finden", hatte Eberl vor dem Spiel der Bayern am Samstag bei der TSG Hoffenheim bei Sky erklärt.

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche