Wie die Inflation die Geldanlage verändert | Nachrichten.at

Wie die Inflation die Geldanlage verändert | Nachrichten.at

Elf Prozent Inflationsrate – das ist der höchste gemessene Wert in Österreich seit den 1950er-Jahren, und obwohl die Habenzinsen wieder ansteigen, wird Geld auf Sparbüchern spürbar entwertet. Angesichts dieser Problematik fragen sich viele Menschen, was sie tun sollen mit dem, "was vom Gelde übrig bleibt". Unter diesem Motto steht der Geldtag der OÖNachrichten am 25. November in den Promenaden Galerien in Linz.

Empfiehlt es sich derzeit, in Aktien zu investieren? Feiern Anleihen ein Comeback? Werden Immobilienpreise stagnieren? Diese und andere Fragen beantworten Experten von Universitäten, Wirtschaftsforschungsinstituten, Banken und Versicherungen sowie Vertreter von börsenotierten Unternehmen.

Schon am Vormittag sind 300 Schüler aus Oberösterreich zu Gast, um mit Volkswirtschaftsprofessor Friedrich Schneider, dem Generaldirektor der Raiffeisen Landesbank Heinrich Schaller, dem Blockchain-Investor Sebastian Holler und Dominik Huber von Young Shareholders über ihre finanzielle Zukunft zu sprechen. Die weiteren Programmpunkte im Überblick:

"Was vom Gelde übrig bleibt" (13:00-13:45) Eine Einschätzung der Entwicklung der Wirtschaft und Preisentwicklung mit Monika Köppl-Turyna (Direktorin des Instituts Eco Austria), Wirtschaftshistoriker Roman Sandgruber, Stefanie Christina Huber (Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Oberösterreich) und Martin Seiter (Vorstandsmitglied der Oberbank).

"Warum soll ich Ihre Aktien kaufen?" – Teil 1 (14:00-14:30) Börsenotierte Unternehmen auf dem Prüfstand: Wie läuft das Tagesgeschäft, was ist die langfristige Strategie und warum sollten Anleger bei ihnen Anteile erwerben? Im ersten Teil sind Sebastian Wolf (Vorstandsvorsitzender Rosenbauer) und Christoph Gabriel (Investor Relations Amag) zu Gast.

"Anlagestrategie in Zeiten von elf Prozent Inflation" (14:30-15:15) Talkrunde mit Generaldirektor Klaus Kumpfmüller (Hypo Oberösterreich), Vorstandsdirektor Josef Weißl (Sparte Bank und Versicherung WK Oberösterreich), Direktor Andreas Fellner (Partner Bank) und Direktor Helmut Nuspl (Schoellerbank Linz).

"Warum soll ich Ihre Aktien kaufen?" – Teil 2 (15:30-16:00) mit Andreas Klauser (Vorstandsvorsitzender Palfinger) und Elisabeth Stadler (Vorstandsvorsitzende VIG).

"Wie hoch ist mein Risiko, und welche Alternativen habe ich als Anleger?" (16:00-16:45) Talkrunde mit Vorstand Manfred Pammer (Athos), Andrea Lang (Marketing- und Vertriebschefin Münze Österreich), Florian Beckermann (Interessensverband der Anleger) und dem Leiter der Region Oberösterreich Johann Penzenstadler (Spängler Bank).

Nach jeder Talkrunde wird eine Goldmünze der Münze Österreich verlost.

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Diskussionen werden auch auf nachrichten.at/geldtag im Livestream übertragen.
Ähnliche Nachrichten