Lifehack: So bekommen Sie nur noch positive Nachrichten aus Katar

Lifehack: So bekommen Sie nur noch positive Nachrichten aus Katar
Ich will Ihnen heute einen Lifehack vorstellen, wie Sie nur noch Gutes aus Katar erfahren. Die Agentur »Portland«, die von der katarischen Regierung ...

Ich will Ihnen heute einen Lifehack vorstellen, wie Sie nur noch Gutes aus Katar erfahren. Die Agentur »Portland«, die von der katarischen Regierung beauftragt ist, das ramponierte Image zu polieren, verbreitet echt positive Power-Messages aus dem Wüstenstaat.

Nach der Eröffnungsfeier verschickt Portland eine Nachricht an deutsche Redaktionen, die wie ein warmer Sandsturm der Liebe durch unsere Postfächer weht. Überschrift: »Die schillernde Eröffnungsfeier der Fußball-WM Katar 2022 begeistert Milliarden von Fans auf der ganzen Welt«.

Es habe, so erfahren wir Motz-und-Mecker-Journalisten, bei der Eröffnungsfeier »einen bemerkenswerten Beitrag« von »Seiner Hoheit dem Amir, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani« gegegeben, und auch von »Seiner Hoheit dem Vater Amir, Hamad bin Khalifa Al Thani«. Es sei ein Traum, wie sich alles zusammengefügt habe.

In einer anderen Mitteilung erfahren wir, dass es in Katar nie Fake-Fans gegeben habe. »Wir weisen diese Behauptungen, die sowohl enttäuschend als auch nicht überraschend sind, entschieden zurück. Katar und der Rest der Welt bestehen aus einer Vielzahl von Fußballfans, von denen viele emotionale Verbindungen zu mehreren Nationen haben.«

Viele emotionale Verbindungen zu mehreren Nationen – so klingt echte Leidenschaft.

Ich habe Portland direkt geschrieben. Schickt mir alle Pressemitteilungen, die ihr habt. Alle freudigen Nachrichten von seiner Hoheit dem Amir und, wenn wir schon dabei sind, auch gerne von Seiner Hoheit dem Vater Amir.

Draußen ist es dunkel, es schneit. Aber in Katar scheint die Sonne. Es ist alles eine Frage der Perspektive.

Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche