Heiße Themen Schließen

Bafin untersucht die Eignung von EY als Abschlussprüfer.

Wirecard-Skandal: Die Bafin nimmt Wirtschaftsprüfer EY ins Visier und untersucht, ob das Unternehmen sich weiterhin als Abschlussprüfer für Finanzdienstleister eignet. Für EY bedeutet die Untersuchung weiteres Ungemach in ohnehin stürmischen Zeiten:
Bafin untersucht die Eignung von EY als Abschlussprüfer.

Wirecard-Skandal: Die Bafin nimmt Wirtschaftsprüfer EY ins Visier und untersucht, ob das Unternehmen sich weiterhin als Abschlussprüfer für Finanzdienstleister eignet. Für EY bedeutet die Untersuchung weiteres Ungemach in ohnehin stürmischen Zeiten: Jüngst hatte die Commerzbank angekündigt, EY zu verklagen – zudem muss sich Deutschlandchef Hubert Barth dem Wirecard-Untersuchungsausschuss stellen.handelsblatt.com, turi2.de (Background Commerzbank), turi2.de (Background Barth)

Tags: Marken, Politik, Unternehmen
Ähnliche Nachrichten
  • "Ein Begräbnis für EY"
  • Blatt - BaFin soll nach Wirecard-Skandal 155 neue Stellen bekommen
  • Wirecard-Sonderermittler macht EY schwere Vorwürfe
  • Wirecard-Sonderermittler macht EY schwere Vorwürfe
  • Ein Ermittler des Deutschen Bundestages hat die Wirecard-Audits von EY nicht bestanden
  • Wirecard-Sonderbericht: „Vernichtendes Urteil für EY“
  • Wie Wirecard Anleger und Finanz bloßstellte
  • Wirecard: Der lange Arm der US-Justiz
  • Dieser Betrugsfall ist zu komplex für anderthalb Stunden
  • "Den kalten Atem der Anwälte im Nacken gespürt"
  • Hybris bis zur Insolvenz: „Die Wirecard Story“
  • Hybris bis zur Insolvenz: „Die Wirecard Story“
  • Finanzdienstleister: Türkische Wirecard-Tochter an Finanzinvestor verkauft
  • Wirecard: Insolvenzverwalter verkauft türkische Wirecard-Tochter
  • EY kämpft vor dem Wirecard-Untersuchungsausschuss um den Ruf
  • Warten auf ein Mea Culpa
  • Wirecard-Skandal: EY-Wirtschaftsprüfer müssen sich harten Vorwürfen stellen
  • Wirecard vergab großzügige Beraterverträge – EY weist Mitverantwortung ab
  • EY-Chef Barth erhielt Paket mit Warnhinweisen
  • Wirtschaftsprüfer EY sieht Schuld für Wirecard-Bilanzskandal beim Unternehmen