Wednesday auf Netflix: Start-Uhrzeit, Cast, FSK & Co. der Serie

Ein übernatürlich geprägter Detektivspaß, in dessen Mittelpunkt keine geringere als die Tochter der „Addams Family“ steht: Ab Mittwoch, 23.11.2022, veröffentlicht Netflix die neue Serie „Wednesday“ und begleitet das gleichnamige Mädchen während ihrer Zeit an der kuriosen Nevermore Academy. Neben einer Mordreihe muss sie ihre neuen Beziehungen an der Schule in den Griff bekommen und ihre übersinnlichen Fähigkeiten meistern...

Wann startet „Wednesday“ auf Netflix?Worum geht es genau?Wer sind die Schauspieler?

Alle Infos zu Start, Handlung, Trailer, Besetzung und FSK der neuen Netflix-Serie findet ihr hier im Überblick.

Wann startet „Wednesday“ auf Netflix?

Bereits im August wurde angekündigt, dass „Wednesday“ passend zur dunklen Jahreszeit auf dem Streamingdienst an den Start gehen wird. Das genaue Erscheinungsdatum der neuen Netflix-Serie ist Mittwoch, der 23.11.2022.

Wie gewohnt sind die neuen Folgen am Erscheinungstag ab 9 Uhr auf der Streamingplattform verfügbar.

Wann startet die neue Serie auf Netflix?
Wie viele Folgen hat „Wednesday“?

Netflix hat acht Folgen für die neue Mystery-Serie angekündigt. Jede von ihnen hat eine Länge von circa 45 Minuten.

Darum geht es in der Mystery-Serie

Der Streamingdienst beschreibt die Serie selbst als „übernatürlich geprägter Detektivspaß“. Im Mittelpunkt steht Wednesday Addams, die Tochter von Gomez und Morticia Addams. Das junge Mädchen wird von der normalen High-School genommen und auf die kuriose Nevermore Academy geschickt, die auch ihre Eltern besuchten. Dort muss sie nicht nur versuchen, ihre aufkeimenden übersinnlichen Fähigkeiten zu meistern, sondern auch eine monströse Mordserie vereiteln, die die Stadt in Atem hält. Daneben lässt das übernatürliche Geheimnis, in das ihre Eltern vor 25 Jahren verstrickt waren, Wednesday keine Ruhe. Als wäre all das nicht bereits genug, muss sie auch noch ihre neuen und sehr verworrenen Beziehungen an der Schule in den Griff bekommen.

Das "eiskalte Händchen" unterstützt Wednesday (Jenna Ortega) in der gleichnamigen Netflix-Serie auf der Nevermore Academy.

Das „eiskalte Händchen“ unterstützt Wednesday (Jenna Ortega) in der gleichnamigen Netflix-Serie auf der Nevermore Academy.
© Foto: Netflix

Die Folgen von „Wednesday“ im Episodenguide

Um was geht es in den acht Folgen genau? Den Titel, wie auch den Inhalt seht ihr hier im Episodenguide:

Folge 1: „ Mittwochskind trägt großes Leid“

Als Wednesday wegen eines wunderbar fiesen Streichs von der Schule fliegt, schicken ihre Eltern sie zur Nevermore Academy, dem Internat, an dem sie sich ineinander verliebten.

Folge 2: „Trautes Heim, Leid allein“

Wednesday wird vom Sheriff wegen der seltsamen Geschehnisse des Abends befragt. Später nimmt sie es beim Poe Cup mit einer erbitterten Rivalin auf.

Folge 3: „Freund und Leid liegen nah beieinander“

Wednesday erfährt von einem Geheimbund. Am Begegnungstag mischen sich die Außenseiter der Nevermore Academy in Pilgrim World mit den Normies von Jericho.

Folge 4: „ Bei Leid und Trank“

Wednesday lädt Xavier zum R'Abend ein, was Tyler eifersüchtig macht. Doch Eiskaltes Händchen hat ein Ass im Ärmel. Eugene untersucht indes die Höhle.

Folge 5: „Wer Leid sät …“

Am Elternwochenende nimmt Wednesday die Vergangenheit ihrer Familie unter die Lupe, woraufhin ihr Vater verhaftet wird. Enid wird dazu gedrängt, ihre Werwolfkräfte zu erkunden.

Folge 6: „Leid pro quo“

Wednesdays Clique schmeißt ihr zum Geburtstag eine Überraschungsparty. Zwar meinen sie es gut, doch sie würde anlässlich dieses traurigen Ereignisses lieber die Morde aufklären.

Folge 7: „ Kommt Leid, kommt Rat“

Der verrückte Onkel Fester erzählt bei einem Besuch von seiner Theorie über das Monster. Wednesday erklärt sich wohl oder übel zu einem Date mit Tyler in Crackstones Krypta bereit.

Folge 8: „Ein Leid kommt selten allein“

Wednesday gerät bei Rektorin Weems in Schwierigkeiten, doch es kommt noch schlimmer. Im Kampf gegen eine uralte böse Kraft braucht sie zweifellos die Hilfe ihrer Freunde.

Wie hoch ist die Altersbeschränkung der Serie?

Die „Addams Family“ ist bekanntlich nichts für schwache Nerven. Doch wie unheimlich oder brutal wird „Wednesday“? Die Serie wird zwar als Comedy-Coming-of-Age-Serie bezeichnet, dennoch stellt sich die Frage, ab wie vielen Jahren man sie gucken darf. Noch hat Netflix keine Angaben zum FSK von „Wednesday“ gemacht.

Gibt es einen Trailer zu „Wednesday“?

Netflix hat bereits mehrere Teaser der Serie veröffentlicht. Vor kurzer Zeit erschien dann endlich auch der offizielle deutsche Trailer für „Wednesday“. Hier gibt es einen ersten Vorgeschmack:

Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Besetzung von „Wednesday“ im Überblick

Als Regisseur von „Wednesday“ ist Tim Burton tätig, den man von unzähligen erfolgreichen Filmen kennt. Die Rolle der Wednesday Addams wird von Jenna Ortega übernommen. Wer ist sonst noch im Cast? Alle Darsteller der Serie im Überblick:

Schauspieler – Rolle

Jenna Ortega als Wednesday AddamsGwendoline Christie als Principal Larissa WeemsJamie McShane als Sheriff GalpinPercy Hynes White als Xavier ThorpeHunter Doohan als Tyler GalpinEmma Myers als Enid SinclairJoy Sunday als Bianca BarclayNaomi J Ogawa als Yoko TanakaMoosa Mostafa als Eugene OttingerGeorgie Farmer als Ajax PetropolusRiki Lindhome als Dr. Valerie KinbottChristina Ricci als Marilyn ThornhillCatherine Zeta-Jones als Morticia AddamsLuis Guzmán als Gomez AddamsIsaac Ordonez als Pugsley AddamsWer ist die „Addams Family“?

Die Figuren der „Addams Family“ wurden von dem Zeichner Charles Addams erfunden. Erste Geschichten über sie entwickelte er in Form von Cartoons ab 1938, die in der Zeitung „The New Yorker“ erschienen. Seitdem wurden viele Fernsehserien und Filme über die beliebte Familie veröffentlicht. Die „Addams Family“ soll durch umgekehrte Ideale eine satirische, düstere Version der perfekten amerikanischen Familie darstellen.

Vater der Familie ist Gomez Alonzo Lupold Addams, der Stolz aus Niederlagen schöpft. Seine Frau ist Morticia A. Addams, die für ihre dunkle Schönheit bekannt ist. Beide entstammen einer langen Linie von Ausgestoßenen und Abartigen. Das Paar hat zwei Kinder. Wednesday gilt seit den Filmen als ernst und gefühllos mit morbidem Humor. Sie verspürt den ständigen Drang, ihren Bruder zu foltern oder zu ermorden. Dieser heißt Pugsley und scheint das Vorhaben seiner Schwester zu unterstützen. Auch Onkel Fester ist Teil der Familie. Der ältere Bruder von Gomez ist in der neuen Netflix-Serie erneut zu sehen. Genauso spielt auch das „eiskalte Händchen“, das bei der Familie wohnt und alltägliche Aufgaben für die Addams erfüllt, eine Rolle in „Wednesday“.

Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche