Heiße Themen Schließen

Mötley Crüe-Sänger fällt bei Konzert von der Bühne

Der Sänger der US-Rockband Mötley Crüe, Vince Neil, ist nach US-Medienberichten bei einem Konzert von der Bühne gefallen. Er soll in ein Krankenhaus gebracht worden sein.

Der Sänger der US-Rockband Mötley Crüe, Vince Neil, ist nach US-Medienberichten bei einem Konzert von der Bühne gefallen. Er soll in ein Krankenhaus gebracht worden sein.

Bei einem Soloauftritt beim Tennessee Rockfestival in Pigeon Forge ist der Sänger der Kultband Mötley Crüe am Freitag (Ortszeit) offenbar verletzt worden. Der Fernsehsender CNN berichtet, er haben gerade den Hit "Don't Go Away Mad (Just Go Away)" gespielt, als der Sturz passierte.

Wie schwer die Verletzungen sind, ist unklar. In einem auf Twitter veröffentlichten Video ist am Ende zu sehen, wie Neil plötzlich von der Bühne verschwindet. Zu diesem Zeitpunkt wurde viel Kunstnebel verwendet. Der Reporter Eddie Trunk, der vor Ort war, berichtete, dass Vince Neil ins Krankenhaus gebracht worden sei und dort Röntgenaufnahmen gemacht wurden. Nach unbestätigten Angaben soll Neil sich einige Rippen gebrochen haben.

Der 60-jährige Musiker ist der Frontman der Metalband Mötley Crüe, die zu den Kultbands der Szene gehört und seit 1981 aktiv ist. Er gibt immer wieder Solokonzerte. Neil ist immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geraten, unter anderem wegen Körperverletzung und Alkohol am Steuer. 

Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche