Heiße Themen Schließen

Die Realität der H2-Mobilität: Toyota verkauft 222 Mirai 2 in 6 Monaten

Der Automobilkonzern Toyota sieht ein deutlich steigendes Interesse an Fahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzelle. Die Absatzzahlen wachsen demnach schnell - allerdings auf einem extrem kleinen Niveau.
Der Automobilkonzern Toyota sieht ein deutlich steigendes Interesse an Fahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzelle. Die Absatzzahlen wachsen demnach schnell - allerdings auf einem extrem kleinen Niveau. Wie das Unternehmen mitteilte, seien in den vergangenen sechs Monaten 222 Fahrzeuge des Typs Mirai in Deutschland zugelassen worden. Das ist vor allem auf den Vertriebsstart der zweiten Generation dieses Modells zurückzuführen. Die Zahl der Wasserstoff-Toyotas auf deutschen Straßen kletterte somit auf insgesamt 525 Fahrzeuge.

Hergestellt wird der Mirai bisher ausschließlich in Toyotas japanischem Stammwerk. Angesichts der geringen Verkaufszahlen dürfte sich der Aufbau weiterer Fertigungskapazitäten in anderen Regionen bisher auch noch nicht lohnen. Der Mirai kostet in der Grundausstattung 64.000 Euro, wird aber meist über Leasing-Angebote an Firmenkunden abgegeben.

Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche