Heiße Themen Schließen

Neuer 4K-Beamer Sony VPL-VW290ES: Kino kommt nach Hause

Der neue Sony VPL-VW290ES ist ein Beamer der Superlative mit 4K und HDR. Stellt er alle Fernseher in den Schatten? COMPUTER BILD verrät die Details.
Eingefleischte Heimkino-Enthusiasten geben sich selbst mit den größten Fernsehern nicht zufrieden und schwören stattdessen auf Beamer. Mit Video-Projektoren fangen die möglichen Bildgrößen dort an, wo TV-Bildschirme aufhören. 3 Meter Breite sind gar kein Problem, sodass die Leinwand nahezu das ganze Sichtfeld der Zuschauer ausfüllt – wie im richtigen Kino eben. Gegen die neusten Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung und HDR für mehr Farben und höhere Kontraste sahen zuletzt jedoch die meisten Beamer blass aus. Da will nun Sony mit seinem neuen VPL-VW290ES gegensteuern.
Sony VPL-VW290ES mit klassischer Lampe

Der neue Sony VPL-VW290ES arbeitet ganz klassisch mit einer Halogenlampe als Leuchtmittel. Nur damit sei die gewünschte Farbreinheit ohne störende Nebeneffekte in dieser Preisklasse erreichbar. LEDs kommen bei der Helligkeit noch nicht mit, Laser sind bei guter Farbqualität deutlich teurer. Der VW290ES soll eine Helligkeit von 1.500 Lumen erreichen. Für dunkle Heimkinos und Wohnzimmer ist das perfekt, für Dämmerlicht wie auf dem Herstellerfoto oder gar für Tageslicht ist der Beamer nicht gedacht.

Filme in echter 4K-Auflösung
Für möglichst hohen Kontrast schwört Sony auf seine hauseigene SXRD-Technik: Das Bild erzeugen Briefmarken-große LCD-Chips, die aber nicht wie bei herkömmlichen LCD-Beamern oder -Fernsehern durchsichtig sind. Stattdessen spiegeln die einzelnen Bildpunkte mehr oder weniger stark, Fachleute sprechen von reflexiven LCDs oder eben SXRD. Damit sind kontraststärkere Projektionen als mit LCD- und DLP-Beamern möglich, außerdem zeichnet sich kein Pixelraster als Fliegengitter auf der Leinwand ab. Gleich drei Stück davon baut Sony in den VPL-VW290ES, jeweils einen für die Grundfarben Rot, Grün und Blau. Eine trickreiches System aus Linsen, Spiegeln und Prismen führt die drei Teilbilder zu einem farbigen Gesamtbild zusammen, ein aufwändiges Objektiv beamt es auf die Leinwand. Jedes SXRD-Panel verfügt über echte 4K-Auflösung mit 4096x2160 Pixeln, die gängige UHD-Auflösung kann der Beamer also nativ und ohne Tricks wiedergeben.
Heimkino-Perfektionisten wählen den Sony VPL-290ES in Schwarz

Heimkino-Perfektionisten wählen den Sony VPL-290ES in Schwarz und streichen Decke und Wände zumindes dunkelgrau, um Reflexionen zu minimieren.

Bestens für HDR geeignet
Um den hohen Kontrasteindruck von HDR-Filmen zu erhalten, bedienen sich die Beamer-Entwickler bei Sony-Fernsehern und deren X1-Prozessor. Der soll dank Motiverkennung für jedes Einzelbild im Film die Helligkeit optimal steuern, eine schnelle Iris-Blende im Lichtweg sorgt dabei in dunklen Szenen für tiefes Schwarz. Die umfangreichen Einstellungen können nun separat für normale Filme (SDR) und für HDR erfolgen. Die verfeinerte HDR-Variante Dolby Vision beherrscht der neue Sony VPL-VW290ES allerdings nicht. Auch insgesamt ist die Ausstattung puristisch. Viel mehr als zwei HDMI-Eingänge gibt es nicht, TV-Empfang ist genauso wenig integriert wie Internet-Zugang mit Streaming-Apps. Und für den Ton ist ohnehin eine Heimkino-Anlage erforderlich.
Sony VPL-VW290ES: Preis und Verfügbarkeit

Der neue Sony VPL-VW290ES soll ab Mai 2021 im Fachhandel verfügbar sein. Beim Preis müssen Heimkinofans ganz stark sein oder einigermaßen betucht: Sony ruft 5.500 Euro für den Edel-Beamer auf, bei Sony ist das die Einstiegsklasse. Wer die etwas hellere Laser-Variante VPL-VW890ES bevorzugt, muss dafür 25.000 Euro auf den Tisch legen.

Ähnliche Nachrichten
  • PS5 heute kaufen: Amazon, Saturn & Co. - Wer verkauft am 18. Mai?
  • PlayStation VR 2: Höhere Auflösung, mehr Freiheit! Mega-Leak verrät Features
  • Sony beendet die Ära der Spiegelreflexkamera
  • Sony beginnt offenbar mit dem Abschied von DSLR-Kameras
  • Sony steigt bei begehrtem Chatdienst Discord ein
  • Sony sticht Microsoft aus: Chat-Dienst Discord kommt auf die Playstation
  • Messenger-Dienst: Sony investiert in Discord
  • PlayStation: Sony gibt Partnerschaft mit Discord bekannt
  • Pulse 3D Headset: PS5-Headset momentan bei Amazon erhältlich
  • Sony State of Play im April 2021: Termin, Uhrzeit und Spiele
  • PS5: Neues Update zum Download verbessert System-Performance
  • Sony schenkt euch 9 Spiele, doch ihr müsst euch beeilen
  • Sony und Vodafone arbeiten an 5G für Auto-Prototypen Vision S
  • PS3 und Vita: Sony schließt die Stores doch nicht
  • Sony-Rückzieher: Playstation Store auf PS3 und Vita bleibt geöffnet
  • PS5: Jetzt wissen wir, wofür das DualSense-Update war
  • Sony präsentiert den SRS-XB13 – satter EXTRA BASS-Sound in sechs Farben
  • Sony möchte Bananen zum Controller machen
  • Sony arbeitet an Bananen-Steuerung
  • 4 kostenlose PS4-Spiele: Sony macht dir ein besonderes Geschenk