Montenegros Keeper Sarkic im Alter von 26 Jahren plötzlich ...

27 Tage vor

Matija Sarkic stand vor wenigen Tagen noch für die Nationalmannschaft von Montenegro zwischen den Pfosten. Am Samstagmorgen ist er überraschend verstorben.

Sarkic - Figure 1
Foto kicker

Verstarb wenige Tage nach seinem letzten Auftritt in der Nationalmannschaft von Montenegro: Matija Sarkic. IMAGO/Goal Sports Images

Montenegros Nationaltorwart Matija Sarkic ist im Alter von 26 Jahren gestorben. Das gaben sein englischer Klub FC Millwall und der montenegrinische Verband übereinstimmend am Samstagmorgen bekannt. Angaben zur Todesursache gab es zunächst nicht.

Sarkic hatte noch am 5. Juni im Testspiel gegen Gastgeber Belgien (0:2) über 90 Minuten im Tor der Nationalmannschaft von Montenegro gestanden. Vier Tage später gehörte er beim Heimspiel gegen Georgien (1:3) nicht zum Kader. Insgesamt neunmal lief er für das Nationalteam von Montenegro auf.

Alle im Verein senden Matijas Familie und Freunden ihre Liebe und ihr Beileid.

"Der Millwall Football Club ist zutiefst erschüttert, den Tod von Matija Sarkic im Alter von 26 Jahren bekanntgeben zu müssen", hieß es in der Mitteilung. Der im ostenglischen Grimsby geborene Sarkic war 2023 von Erstligist Wolverhampton Wanderers zu dem Londoner Verein gewechselt und in der abgelaufenen Saison der Stammtorwart der Lions.

"Alle im Verein senden Matijas Familie und Freunden in dieser unglaublich traurigen Zeit ihre Liebe und ihr Beileid", hieß es in Millwalls Mitteilung weiter. "Der Verein wird zu diesem Zeitpunkt keinen weiteren Kommentar abgeben und bittet darum, die Privatsphäre von Matijas Familie zu respektieren."

Wie der öffentlich-rechtliche montenegrinische Rundfunk RTCG berichtet, sei Sarkic am frühen Samstagmorgen gegen 6.00 Uhr aufgewacht und habe sich krank gefühlt. Freunde hätten einen Krankenwagen gerufen, Sarkic sei aber kurz darauf verstorben. Am Abend zuvor habe er sich noch mit Freunden getroffen und in einem Restaurant gegessen.

Sarkic stand unter anderem bei Aston Villa, den Wolverhampton Wanderers, Birmingham City und Stoke City unter Vertrag.

tru, SID

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche