Heiße Themen Schließen

Rust startet Beta für PS4 und Xbox One – So nehmt ihr teil

Die Closed Beta für Rust auf PS4 und Xbox One ist gestartet. Wenn ihr noch nicht eingeladen seid, solltet ihr euch noch schnell anmelden.

Das Survival-MMO Rust hat endlich seinen ersten Trailer zur kommenden Konsolen-Version für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Zugleich erhielten die ersten Spieler ihren Closed-Beta-Zugang. Wir zeigen, wie Rust auf Konsole aussieht und wie ihr euch für die Beta anmeldet.

Wie mache ich bei der Beta mit? Wenn ihr das Survival-MMO Rust auf PS4 und Xbox One testen möchtet, könnt ihr euch dazu einfach auf der offiziellen Webiste der Konsolen-Version von Rust registrieren. Scrollt nach unten und tragt eure Daten ein. Ihr habt dann eine Chance, zum Test eingeladen zu werden.

Die ersten Einladungen zur Closed Beta wurden am 1. März 2021 an verschickt (via Twitter). Angeblich gibt es keine Möglichkeit, sich eine Einladung zu garantieren. Ihr müsst euch anmelden und dann hoffen. Die Beta steht zudem unter einem NDA, Inhalte dürfen also nicht öffentlich geteilt werden.

Laut ersten Berichten soll die Beta auch auf PS5 und Xbox Series X|S funktionieren, allerdings nicht zuverlässig und möglicherweise mit mehr Bugs. Die fertige Version wird dann per Abwärtskompatibilität auf den neuen Konsolen laufen.

Das ist der Trailer: Zusammen mit dem Start der Beta haben die Entwickler einen neuen Trailer veröffentlicht. Der gibt einen ersten Einblick in das, was euch in Rust auf PlayStation 4 und Xbox One erwarten wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

YouTube Inhalt anzeigen
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Anzeige von YouTube Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
"> Link zum YouTube Inhalt
Beta von Rust auf PS4 und Xbox One läuft – Leaks zeigen Gameplay

Was steckt in der Beta? Da die Beta unter NDA steht, gibt es aktuell nur wenig Berichte über die Inhalte der Beta. Einige Spieler haben jedoch Gameplay und mögliche Änderungen zur PC-Version bereits geleakt.

Der Twitter-Kanal Rust Polls & News etwa teilt seit dem Beta-Release immer wieder Screenshots und Aufnahmen aus der Beta, die ihm zugespielt werden (via Twitter). Er analysiert diese Inhalte auch und kam dadurch etwa auf folgende Inhalte und Änderungen:

  • die Beta umfasst offenbar die gesamte Map von Rust mit allen Inhalten
  • die Grafik ist im Vergleich zum PC etwas weniger detailliert, um bessere FPS-Werte zu gewährleisten
  • Feuer etwa sieht weniger detailreich aus, klingt aber gleich, sodass Veteranen es noch immer erkennen
  • das UI ist etwas verändert, die Ausrüstungs-Slots sind nun etwa oberhalb des Menüs für eine bessere Controller-Steuerung. Das Crafting-Menü ist ebenfalls dafür angepasst
  • der Bildschirm färbt sich rot, wenn ihr sterbt

Der Kanal hat bereits zwei kurze Gameplay-Clips geleakt, die wir hier für euch einbinden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Twitter Inhalt anzeigen
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

#RustConsole Here it is finally some gameplay of Rust beta. Credit to its owner. pic.twitter.com/uBnwxeRfyZ

— Rust Polls & News (@RustPolls) March 2, 2021
Anzeige von Twitter Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
"> Link zum Twitter Inhalt

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Twitter Inhalt anzeigen
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

#RustConsole More leaked footage. I will break it down in a bit. Credit to @Getgoodbot pic.twitter.com/D19wFOATDl

— Rust Polls & News (@RustPolls) March 2, 2021
Anzeige von Twitter Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
"> Link zum Twitter Inhalt

Wann erscheint Rust auf PS4 und Xbox One? Bisher gibt es noch kein offizielles Release-Datum für die Konsolen-Version. Allerdings hat Rust für PS4 und Xbox One mittlerweile ein ESRB-Rating erhalten und ist damit einen wichtigen Schritt näher am Release.

Wie lange die Beta geht und ob es eine offene Beta vor Release geben wird, können wir ebenfalls noch nicht genau sagen. Fest steht bisher lediglich, dass Rust noch 2021 auf PS4 und Xbox One erscheinen soll. Nachdem das Spiel Ende 2020 und Anfang 2021 einen großen Aufwind erlebt hat, freuen sich viele Nutzer nun darauf, Rust auf ihrer Plattform spielen zu können.

Ähnliche Nachrichten
  • Erstes Gameplay von Rust auf PS4 und Xbox One
  • Rust-Streamer setzt Kopfgeld auf Spieler aus, bereut es sofort
  • Der Rust-Server, der Twitch dominierte, ist tot – So geht es nun weiter
Die beliebtesten Nachrichten der Woche