Radebeul: Aus dem Altersheim im Rollstuhl zum Rammstein-Konzert

28 Tage vor

Seit einem Schicksalsschlag ist Günter Nunnig aus Radebeul an den Rollstuhl gefesselt und lebt mit 67 Jahren in einer Seniorenresidenz. Am Sonnabend geht in der Flutrinne in Dresden ein großer Wunsch für ihn in Erfüllung.

Rammstein Dresden - Figure 1
Foto Sächsische.de

Die Vorfreude wächst in der Radebeuler Seniorenresidenz "Rosengarten": Rammstein-Fan Günter Nunnig wird von Betreuer Andreas Fuchs auf das Konzert in Dresden begleitet. © Norbert Millauer

Radebeul. Sonnenbrille und Bandana auf dem Kopf, Bart und Ring im Ohr - in Günter Nunnig schlägt sichtbar ein Rockerherz. Der Sound der E-Gitarre ist seine Musik. Vor der Seniorenresidenz "Rosengarten" in Radebeul-West zieht er an diesem Vormittag an einer Zigarette. Seit 15 Jahren lebt er in dem Heim, obwohl er erst 67 Jahre alt ist. Die Spannung in ihm wächst. Am Sonnabend ist er auf dem Rammstein-Konzert in Dresden. "Ich will noch einmal was erleben, bevor ich in die Kiste steige", sagt Günter Nunnig.

Ihre Angebote werden geladen...

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche