Heiße Themen Schließen

Drei Kandidaten auf Schalke – Neururer bietet sich an

Christian Gross ist seit gestern Geschichte bei Schalke 04. Es gilt nun, eine Lösung mit Perspektive zu finden. Peter Neururer stünde nach eigene (...)

Schalke 04 plant für die zweite Liga – anders ist Jens Buchtas Aussage im Zuge der Entlassung von Christian Gross nicht zu deuten. „Die sportliche Situation ist eindeutig, deshalb müssen wir bei jeder noch zu treffenden Personalentscheidung auch über die Saison hinausdenken“, sagte der Aufsichtsratsboss.

Unter der Anzeige geht's weiter

Insofern ist klar, dass die Trainerentscheidung mit Blick auf den nahenden Abstieg getroffen wird. Als Interimslösung für den Rest dieser Saison ist Mike Büskens favorisiert. Darüber hinaus soll ein aus Schalker Sicht unbefleckter Coach kommen.

Der ‚kicker‘ nennt Steffen Baumgart (SC Paderborn), Dimitrios Grammozis (aktuell vereinslos) und Michael Boris (MTK Budapest) als Kandidaten. Boris trainierte zwar schon einmal die zweite Mannschaft der Königsblauen (2010 bis 2011), hat aber mit den Wirrungen der vergangenen Monate nichts am Hut.

Neururer bringt sich ins Spiel

Eine favorisierte Lösung zeichnet sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ab. Derweil bringt sich Peter Neururer ins Spiel. „Ich habe 1000 Mal gesagt, dass ich helfe, wenn Schalke mich braucht“, erklärt der 65-Jährige bei ‚Sport1‘, „dann werde ich mich mit Sicherheit mit den handelnden Personen unterhalten. Das ist für mich gar keine Frage, aber ich werde nicht Einfluss nehmen auf irgendwelche Entscheidungen.“

Gleichzeitig spart Neururer nicht mit Kritik an den handelnden Personen bei S04: „Dass einige Leute entlassen werden, wusste ich eigenartigerweise schon vor einigen Tagen.“ Er sei einfach „nur traurig, dass ich von dieser Aktion schon vorher gewusst habe. Da kann etwas nicht stimmen im Verein und das sagt ganz klar etwas über die Führungsschwäche im Klub aus.“

In eine gute Verhandlungsposition hat sich Neururer mit dieser Aussage wohl nicht manövriert. Schalke strebt aber ohnehin einen anderen Weg an.

Ähnliche Nachrichten
  • Schalke 04: Peter Neururer wartet auf das richtige Signal
Die beliebtesten Nachrichten der Woche