turi2 am Abend: RTL, Frank Thomsen, Jan Schulte-Kellinghaus. | turi2


Henning Tewes verlässt RTL Deutschland, Stephan Schmitter steigt auf.
Einer geht, keiner kommt: RTL kündigt einen Wechsel in der Geschäfts­führung und damit eine Neu­strukturierung der Zuständigkeiten an. Henning Tewes, als Chief Content Officer bisher zuständig für das TV-Geschäft der Gruppe, verlässt den Sender, um “neue Führungs­aufgaben bei der RTL Group” zu übernehmen, die allerdings noch nicht bekannt sind. Stephan Schmitter (v.l.), zuletzt Chief Journalistic Content Officer, ist ab sofort neuer Geschäfts­führer Programm. Er übernimmt damit die Verantwortung für sämtliche Inhalte und Marken von RTL Deutschland. Außerdem verantwortet er den Bereich Brand & Marketing. Geschäfts­führer und COO Andreas Fischer leitet fortan die kaufmännischen Prozesse im Inhalte­bereich, wie den Einkauf von Fremd­programmen.
dwdl.de

– Anzeige –

Für den Klimaschutz
BurdaVerlag und NABU schützen gemeinsam in der gemeinnützigen Soziallotterie ClimaClic das Klima. Die erste Klimalotterie Deutschlands unterstützt mehr als 40 Klimaschutzprojekte namhafter Partner. Sichere dir ein Clima-Los unter climaclic.de

– NEWS –

Gruner + Jahr War einmal: Mit Kommunikations­chef Frank Thomsen verlässt einer der wenigen übrig gebliebenen Gruner + Jahr-Köpfe RTL Deutschland. Thomsen gibt seine Stelle Ende 2022 ab, wo es ihn hinzieht, bleibt offen. Er kam 1996 zu G+J, war seit 2015 Kommunikations-Chef und seit der Fusion mit RTL Leiter des Kommunikations-Bereichs des Senders. Seine Nachfolgerin ab April wird Eva Messerschmidt, bisher Co-Chief Streaming Officer. Bis dahin übernimmt Corporate-Affairs-Chef Claus Grewenig.
media.rtl.de

Geld fürs Gehen? RBB-Programm­chef Jan Schulte-Kellinghaus bietet seinen vorzeitigen Rücktritt an und würde auch auf sein Ruhegeld von 1,6 Mio Euro verzichten, so der Sender. Dafür fordere er aber die Auszahlung seiner Dienst­bezüge von rund 1 Mio, schreibt Business Insider. Schulte-Kellinghaus ist einer der letzten RBB-Direktoren aus der Ära von Patricia Schlesinger. Der “Spiegel” hatte berichtet, dass er eine Personalie “top secret” umsetzen wollte, um eine Ausschreibung zu vermeiden.
businessinsider.de (€), rbb24.de, turi2.de (Background)

Funk-Fiasko: Der Anbieter O2 war heute von einer deutschland­weiten Störung im Handy­netz betroffen. Grund sei “eine Störung an einem Voice-Server, der die Telefonate übermittelt”. Beim TV-Programm soll es heute Nacht noch zu Ausfällen kommen. Weil bei Frankfurt eine Glas­faser­trasse umgesetzt wird, ist auf Sendern wie RTL, Vox und Kabel Eins zwischen 0 und 5 Uhr teilweise nur Schwarzbild zu sehen.
handelsblatt.com, digitalfernsehen.de

Geld ist Chefsache: Der frühere “Handels­blatt”-Journalist Hans-Peter Siebenhaar wird ab Dezember Chef­autor und damit Teil der Chef­redaktion bei “Focus Money”. Siebenhaar hat zuletzt als Freier u.a. für “Süddeutsche” und “Manager Magazin” geschrieben, nachdem er kurzzeitig Kommunikations­­chef beim Mineralöl- und Gaskonzern OMV war. Zwischen 2000 und 2021 war er beim “Handels­blatt”.
burda.com, turi2.de (Background)

Zwei für einen: Nach dem Abgang von Programmchef Tom Zwiessler legt RTL2 dessen Nachfolge fest. Die Programm­direktion teilen sich künftig Konstanze Beyer und Malte Kruber. Die bisherige Chef­redakteurin Beyer kümmert sich um Factual & Dok, “Head of Producers” Kruber wird Programm­direktor Entertainment.
dwdl.de, turi2.de (Background)

Werbe­rückzug: Im Oktober hat der deutsche Werbe­markt seine zweistellige Talfahrt fortgesetzt, sagt Nielsen. Der Brutto-Werbeumsatz lag mit 3,694 Mrd Euro 11,6 % unter Vorjahres-Niveau. Für den September hatte Nielsen einen Rück­gang von 10,7 % im Vergleich zu 2021 angegeben.
meedia.de, turi2.de (Background)

Technisch nach vorn: Der süd­koreanische Technik-Riese Samsung landet im diesjährigen “Global Best Brand Ranking” von YouGov auf dem 1. Platz. Damit verdrängt der Konzern den weltweiten Marken­liebling Google auf Platz 2, der das Ranking in den letzten beiden Jahren angeführt hat. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen YouTube und Netflix.
business.yougov.com

“Es gab auch früher schon eine irrationale Preis­aggressivität bei Pitches, aber was wir heute sehen, hat eine neue Dimension. Da wird mit aller Gewalt versucht, ein altes Geschäfts­modell zu befeuern, das eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist.”

Mediaplus-Chef Matthias Brüll kritisiert bei “Horizont” den “irren Preiskampf” bei Pitches sehr großer Media- und insbesondere TV-Etats.
horizont.net (€)

– Anzeige –

Podcasts von True Crime bis Comedy auf RTL+ Musik. Zum Beispiel die neue Staffel Cui Bono vorab und exklusiv. Jetzt kostenlos downloaden.
plus.rtl.deAdvertisement

– COMMUNITY –


“Ich würde als Heiratsvermittlerin arbeiten” – Astrid Zehbe im Videofragebogen.
Kupplerin: Laut ihren Eltern wollte Astrid Zehbe mal Kindergärtnerin werden, in ihrer eigenen Erinnerung sollte es aber schon immer der Journalismus sein. Im turi2-Videofragebogen erzählt die Chefredakteurin von “Finanzielle”, dass sie ein gutes Auge dafür hat, wer “beruflich, aber auch privat” miteinander matcht, und dass sie auch als Heiratsvermittlerin arbeiten würde. Ihr Werbespruch für sich selbst: “Geht nicht, gibt’s nicht.” In der turi2 edition #18 berichtet die Journalistin, dass die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Frau für sie schon immer selbstverständlich gewesen ist.
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Meistgeklickter Link heute Morgen: Das Poser-Foto ihres Sohnes im Bundes­wehr-Helikopter auf dem Flug in den Sylt-Urlaub hat Christine Lambrecht selbst gemacht, räumt die Verteidigungs­­ministerin ein. Das Ober­verwaltungs­gericht NRW hatte sie zu dieser Auskunft verpflichtet.
bild.de

“Damit Kommunikation ihren Beitrag leisten kann, muss sie am Tisch sitzen, wenn wichtige Entscheidungen getroffen werden. Sonst holt sie am Schluss nur die Kartoffeln aus dem Feuer. Das führt zu Frust auf allen Seiten.”

Monika Schaller, Kommunikationschefin der Deutsche Post DHL Group, sagt im turi2-Interview, dass gute Kommunikation langfristige Strategie mit kurzfristiger Flexibilität verknüpft. Passiert etwas Unvorhergesehenes – wie Corona oder der Ukraine-Krieg – müsse man schnell neu priorisieren.
turi2.de

– Anzeige –

Wie vielfältig bist du wirklich?
Vom 28. November bis 18. Dezember laufen bei turi2.de die Agenda-Wochen. Das Vorprogramm der turi2 edition #20 beschäftigt sich mit Vielfalt, Nachhaltigkeit und Resilienz und bietet das ideale Umfeld für deine Marke. Werde jetzt Sponsor und erreiche deine Zielgruppe drei Wochen lang: im redaktionellen Umfeld auf turi2.de (=720.000 Views) + Sponsoren-Nennung in den Podcasts + großformatige Anzeigen in Wirtschafts- und Fachpresse.
Jetzt anfragen: [email protected]

Video-Tipp: Die NDR-Satire extra 3 persifliert die Bericht­­erstattung zur Welt­­­klima­­­konferenz. Die sehe jedes Jahr gleich aus, während die Teilnehmerinnen jedes Jahr vor sich hin konferierten, ohne etwas zu erreichen. Das extra-3-Rezept: ein paar Bilder aus Gängen und von Bühnen, O-Töne aus Umwelt­aktivismus und Politik, dazu eine schicke Statistik – fertig ist der Beitrag vom Gipfel!
ardmediathek.de (2-Min-Video)

Hör-Tipp: Moderatorin und Schau­spielerin Nova Meierhenrich wollte schon mit 13 eine “große Werberin” bei BBDO werden, erzählt sie im “Aufsteiger*innen”-Podcast mit Tijen Onaran. Zum Moderieren sei sie dann über einen Aushang am Schwarzen Brett gekommen. Das Geheimnis einer erfüllenden Karriere sei, “es als Abenteuer zu sehen”.
spotify.com (38-Min-Audio)

Lese-Tipp: Springer-Archivar Lars-Broder Keil entkräftet in einem Beitrag Mythen rund um das Berliner Verlags­haus. So stimme es nicht, dass Verleger Axel Springer das Haus bewusst an die Mauer gesetzt habe. Als der Grundstein 1959 gelegt wurde, “konnte sich niemand vorstellen, dass nur zwölf Meter entfernt eine lebens­gefährliche Barriere” gebaut werden würde.
axelspringer.com

– Anzeige –
Ein Ultraschall­reinigungsgerät kennen Sie vielleicht vom Optiker. Wir verraten Ihnen, was es für unterschiedliche Geräte für den privaten Gebrauch gibt, für welche Einsatz­gebiete sich solche Geräte lohnen, und stellen Vor- und Nachteile kompakt gegenüber. Mehr Infos dazu lesen Sie hier.

– BASTA –

Katar-Konkurrenz: Pioneer-Chef­redakteur Michael Bröcker und Investorin Verena Pausder laden per Video zu einem Fußball­spiel für den guten Zweck. Die von Pausder als Investorin unterstützten Frauen vom FC Viktoria Berlin kicken mit den Wort­spielern, einer Hobby-Truppe von Medien-Profis. Das Berliner Spiel­niveau wird gegen­über Katar wohl moderat abfallen, aber die Spiel­berichte dürften vor Exklusiv-Infos strotzen.
thepioneer.de (89-Sek-Video)

Redaktion: Nancy Riegel und Elisabeth Neuhaus

Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 9 Uhr. Kostenlos bestellen: [email protected] Mehr Infos unter turi2.de/faq. Infos zur Werbeschaltung.

Diesen Newsletter online lesen – ältere turi2-Newsletter online lesen

Ähnliche Nachrichten