Heiße Themen Schließen

MSC Cruises sagt weitere Kreuzfahrt im April und Mai 2021 ab

MSC Kreuzfahrten News & Infos auf Facebook! MSC Cruises sagt Corona bedingt weitere Kreuzfahrt im April und Mai 2021 ab Mit der Bekanntgabe
Absagen im Mittelmeer

Im westlichen Mittelmeer werden alle Kreuzfahrten bis einschließlich Mai 2021 Corona-bedingt abgesagt. Ausgenommen hiervon sind lediglich die Kreuzfahrten mit MSC Grandiosa und MSC Seaside, die ab 01. Mai 2021 als zweites Schiff der Flotte im Mittelmeer eingesetzte wird. Weitere Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer sollen ab Juni wie geplant wieder aufgenommen werden.

Auch im östlichen Mittelmeer werden weitere Reisen abgesagt, hiervon betroffen sind alle Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer bis einschließlich April. Ab Mai sollen die Reisen im östlichen Mittelmeer wieder starten.

Absagen in Nordeuropa

Auch die Fahrten in Nordeuropa, unter anderem Kreuzfahrten ab/bis Deutschland, müssen abgesagt werden. Hier handelt es sich um alle Kreuzfahrten, die im April 2021 in Nordeuropa stattfinden sollten. 

Absagen in der Karibik

Die Karibik bleibt ebenso nicht von Reiseabsagen verschont. Alle Karibik Kreuzfahrten bis zum 31. Mai 2021 müssen abgesagt werden.

Gäste, die von diesen Änderungen betroffen sind, können auf eine andere Kreuzfahrt umbuchen – einschließlich der MSC Seaside und MSC Grandiosa im Mittelmeer – und sollten sich bei ihrem Reiseberater über spezifische Updates für ihr Schiff erkundigen oder die Website von MSC Cruises besuchen.

Ähnliche Nachrichten
  • MSC Seaside: Neue Route, neue Häfen – erste Reisen sind buchbar
  • Neue Kreuzfahrten für den Sommer 2021: MSC Cruises nimmt die ...
  • MSC Cruises: Kabinen-Update mit 70.000 Kristallen » news ...
  • MSC Cruises: Kabinen-Update mit 70.000 Kristallen
Die beliebtesten Nachrichten der Woche