Heiße Themen Schließen

Pirlo wechselt die Führung ein - Juve siegt nach mauem Start

Spielbericht zum Spiel Juventus Turin - Spezia Calcio - kicker

Dank eines 3:0-Erfolgs gegen den zu Beginn gut mitspielenden Aufsteiger Spezia wahrte Juventus Turin seine vagen Chancen auf den zehnten Meistertitel in Serie.

Erzielte unmittelbar nach seiner Einwechslung das 1:0 für Juventus: Alvaro Morata.

Erzielte unmittelbar nach seiner Einwechslung das 1:0 für Juventus: Alvaro Morata. imago images

Im Vergleich zum mauen 1:1 bei Hellas Verona am Samstag stellte Juventus-Coach Andrea Pirlo insgesamt dreimal um: Statt Bernardeschi und Ramsey (beide Bank) begannen Danilo und McKennie. Beim Warmmachen fiel dann auch noch de Ligt aus, der somit kurzfristig von Frabotta ersetzt wurde. Die Abwehrsorgen der Alten Dame wurden damit noch einmal größer, zumal mit Bonucci und Chiellini zwei wichtige Akteure bereits fehlen.

Juve tut sich schwer - CR7 an den Pfosten

In den ersten 35 Minuten hatte Juventus erhebliche Probleme mit dem frech mitspielenden Aufsteiger, der durch Marchizza früh auch die erste gute Gelegenheit hatte (7.). Während die Hausherren einige Mühe hatten, gegen das früh störende Spezia in Strafraumnähe zu kommen, setzte das Team aus Ligurien immer wieder Nadelstiche. Erneut Marchizza sorgte in der 31. Minute für Gefahr (31.).

Erst in den letzten zehn Minuten vor der Pause machte Juve plötzlich Druck. Bei den nun mit mehr Tempo vorgetragenen Angriffen fehlte es aber am letzten Pass. Pech hatte Cristiano Ronaldo mit der besten Chance der ersten Hälfte, der nach Einzelleistung am Innenpfosten scheiterte (42.).

Pirlos Joker stechen sofort

Nach der Pause änderte sich das Bild. Juventus kam leichtfüßiger aus der Kabine - und unmittelbar nach einem Doppelwechsel auch zur Führung. Der direkt zuvor eingewechselte Bernardeschi legte für Morata auf, der aus kurzer Distanz zum 1:0 traf (62.). Der Treffer zählte erst nach längerem VAR-Check aufgrund einer möglichen Abseitsstellung. Bernardeschi war aber wohl aus gleicher Höhe gestartet.

Nun war Juventus obenauf und machte weiter Druck. Erneut nach Vorarbeit von Bernardeschi auf der linken Seite war es diesmal Chiesa, der im Zentrum im zweiten Versuch an Provedel vorbei traf (71.). Und da war ja auch noch Cristiano Ronaldo: Der Portugiese schloss einen Konter in der 89. Minute gewohnt eiskalt zum 3:0 ab - es war Saisontreffer Nummer 20. Ein historischer Treffer, denn als erstem Spieler überhaupt gelangen CR7 damit in zwölf aufeinanderfolgenden Saisons in einer der fünf großen europäischen Ligen mindestens 20 Tore. In der Nachspielzeit hielt Szczesny auch noch einen von Demiral verschuldeten Foulelfmeter von Galabinov (90.+6).

Tore und Karten

1:0 Morata (62')

2:0 Chiesa (71')

3:0 Cristiano Ronaldo (89')

Tore und Karten

1:0 Morata (62')

2:0 Chiesa (71')

3:0 Cristiano Ronaldo (89')

Juventus Turin

Frabotta (10. ), Demiral (90. + 6 )

Juventus Turin Juventus
Juventus Turin Juventus
Aufstellung Einwechslungen Reservebank Trainer:
Spezia Calcio La Spezia
Spezia Calcio La Spezia
Aufstellung Einwechslungen Reservebank Trainer:
Schiedsrichter-Team
Juan Luca Sacchi

Juan Luca Sacchi Italien

Schiedsrichter-Team
Juan Luca Sacchi

Juan Luca Sacchi Italien

Spielinfo

Stadion

Allianz Stadium

Spielinfo

Anstoß

02.03.2021, 20:45 Uhr

Stadion

Allianz Stadium Turin

Eckenverhältnis

5:10

Am Samstag (20.45 Uhr) empfängt Juventus in der Liga erneut zu Hause Lazio Rom. Spezia empfängt wenige Stunden zuvor um 15 Uhr Benevento Calcio.

Ähnliche Nachrichten
  • Cristiano Ronaldo trotz Juventus-Sieg stinksauer
  • Cristiano Ronaldo stinksauer trotz Juve-Sieg – das sagt Andrea Pirlo
  • Paulo Dybala und Cristiano Ronaldo retten Pirlos Job – zumindest vorerst
  • Serie A kompakt: Ronaldo führt Juventus zum Sieg - Inter Mailand Baut Tabellenführung aus
  • Pirlo: "Ich würde jeden meiner Fehler noch einmal machen"
  • Inter Mailand - Sassuolo Tipp & Wettquoten | Serie A 2020/21
  • Juventus Turin vs. SSC Neapel heute live: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen - die Übertragung des...
  • Serie A: Juventus siegt in Pirlos Schicksalsspiel - Inter marschiert Richtung Titel
  • Paulo Dybala: Juventus Turin zieht Vertragsangebot zurück
  • Trainernovize statt Spielerikone - Pirlos Probleme bei Juventus
  • Juventus legt den Preis für Cristiano Ronaldo fest
  • Sportdirektor Fabio Paratici: Wechsel? "Cristiano Ronaldo repräsentiert die Zukunft von Juventus"
  • Juventus Turin: Ronaldo erweist sich langsam als Flop
  • Ronaldos Engagement bei Juventus wird zum Trauerspiel: Der Heilsbringer, der keiner war
  • Champions League: Juventus Turin und Cristiano Ronaldo scheitern erneut im Achtelfinale
  • Juventus Turin | Nach Blamage gegen FC Porto: War's das für Cristiano Ronaldo bei Juve?
  • "Ronaldos Versagen": Scharfe Kritik am Superstar nach Juventus-Aus in der Champions League
  • Juves Mauer löst sich auf: "Ein unverzeihlicher Fehler"
  • Champions-League-Aus von Juventus: Cristiano Ronaldo im Kreuzfeuer
  • Juventus sieht ganz alt aus