Heiße Themen Schließen

Italien - Juventus nach Sieg gegen Spezia weiter sieben Punkte hinter Inter

Der italienische Fußballmeister Juventus Turin hat gegen Spezia Calcio seinen 14. Saisonsieg eingefahren.

Köln (SID) - Der italienische Fußballmeister Juventus Turin hat auf dem Weg zum möglichen zehnten Titel in Serie seinen 14. Saisonsieg eingefahren. Das Team des portugiesischen Superstars Cristiano Ronaldo kam gegen Spezia Calcio zu einem 3:0 (0:0). Als Dritter hat Juve nach dem 24. von 38 Spieltagen jedoch weiter sieben Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand. 

Alvaro Morata (65.), Federico Chiesa (71.) und Ronaldo (89.) erzielten die entscheidenden Treffer. Zuvor hatte Ronaldo (42.) den rechten Innenpfosten getroffen. Auch der ehemalige Schalker Weston McKennie (46.) hatte kurz nach der Pause eine große Möglichkeit, wartete mit seinem Zuspiel in die Mitte aber zu lang. Für die Gäste vergab kurz vor Ende Andrej Balabinow (90.+6) einen Elfmeter.

Am Dienstagvormittag war zudem das für den Abend geplante Spiel zwischen Lazio Rom und dem FC Turin abgesagt worden. Auf Anordnung der lokalen Gesundheitsbehörden musste der FC Turin auf die Reise nach Rom verzichten. Bei dem Team waren in den vergangenen Tagen zehn Spieler und Betreuer positiv auf die britische Variante des Coronavirus getestet worden.

Ähnliche Nachrichten
  • „Verräter, wie Judas“
  • Zusammenbruch der Super League: Aktie von Juventus Turin bricht um mehr als zwölf Prozent ein
  • Cristiano Ronaldo trotz Juventus-Sieg stinksauer
  • Cristiano Ronaldo stinksauer trotz Juve-Sieg – das sagt Andrea Pirlo
  • Paulo Dybala und Cristiano Ronaldo retten Pirlos Job – zumindest vorerst
  • Serie A kompakt: Ronaldo führt Juventus zum Sieg - Inter Mailand Baut Tabellenführung aus
  • Pirlo: "Ich würde jeden meiner Fehler noch einmal machen"
  • Inter Mailand - Sassuolo Tipp & Wettquoten | Serie A 2020/21
  • Juventus Turin vs. SSC Neapel heute live: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen - die Übertragung des...
  • Serie A: Juventus siegt in Pirlos Schicksalsspiel - Inter marschiert Richtung Titel
  • Paulo Dybala: Juventus Turin zieht Vertragsangebot zurück
  • Trainernovize statt Spielerikone - Pirlos Probleme bei Juventus
  • Juventus legt den Preis für Cristiano Ronaldo fest
  • Sportdirektor Fabio Paratici: Wechsel? "Cristiano Ronaldo repräsentiert die Zukunft von Juventus"
  • Juventus Turin: Ronaldo erweist sich langsam als Flop
  • Ronaldos Engagement bei Juventus wird zum Trauerspiel: Der Heilsbringer, der keiner war
  • Champions League: Juventus Turin und Cristiano Ronaldo scheitern erneut im Achtelfinale
  • Juventus Turin | Nach Blamage gegen FC Porto: War's das für Cristiano Ronaldo bei Juve?
  • "Ronaldos Versagen": Scharfe Kritik am Superstar nach Juventus-Aus in der Champions League
  • Juves Mauer löst sich auf: "Ein unverzeihlicher Fehler"