Heiße Themen Schließen

Corona-Warn-App: Version 2.3 bringt digitalen Impfnachweis

Handy statt gelber Papier-Impfpass: Mithilfe der Corona-Warn-App weisen Sie in Kürze beim Friseur- oder Restaurantbesuch Ihre Corona-Immunisierung nach – so geht es.
Corona-Warn-App 2.3: Infos zum Update

Corona-Warn-App: Version 2.3 liefert das digitale Impfzertifikat der EU (Digital Green Certificate) als QR-Code aus.

Handy statt gelber Papier-Impfpass: Mithilfe der Corona-Warn-App weisen Sie in Kürze beim Restaurant- oder Friseurbesuch Ihre Corona-Immunisierung nach – so geht es.

Ab 14. Juni 2021 stellen zahlreiche Apotheken hierzulande einen digitalen Impfnachweis aus. Mit dem Zertifikat der EU (Digital Green Certificate) weisen Sie nach, dass Sie geimpft sind – per QR-Code, den man vor Ort im Einzelhandel, beim Friseur oder beim Theaterbesuch von Ihrem Handy abscannt. Neben der CovPass-App, die aktuell das Robert Koch-Institut und IBM entwickeln, binden Sie das digitale Impfzertifikat auf Wunsch künftig in der Corona-Warn-App ein – SAP und Deutsche Telekom haben eine entsprechende Funktion mit Version 2.3 hinzugefügt.
Die besten Smartphones und Handys
iPhone 12 ProZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,5

gut

Apple

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Sehr hohes Arbeitstempo
  • Schneller 5G-Mobilfunk

Kontra

  • Keine Klinkenbuchse
  • 5G mit Dual SIM nicht nutzbar

Zum Angebot

959 ,59  €

iPhone 12 Pro MaxZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,5

gut

Apple

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Lange Akkulaufzeit
  • Großes OLED-Display

Kontra

  • Schwer und etwas kopflastig

Zum Angebot

1.039  €

Mi 11 UltraZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,5

gut

Xiaomi

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Sehr hohes Tempo
  • Gute Fotoqualität

Kontra

  • Rutschige, klobige Rückseite
  • Speicher nicht erweiterbar

Zum Angebot

1.199  €

8 ProZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,6

gut

OnePlus

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Brillantes, scharfes 120-Hz-Display
  • Sehr gute Fotoqualität (Hauptkamera)

Kontra

  • Durchschnittliche Selfie-Kamera
  • Kein Klinken-Anschluss

Zum Angebot

641 ,09  €

9 ProZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,6

gut

OnePlus

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Sehr hohes Tempo
  • Sehr gutes Display

Kontra

  • Speicher nicht erweiterbar
  • Keine Klinkenbuchse

Zum Angebot

829 ,99  €

Galaxy S21 Ultra 5GZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,6

gut

Samsung

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Super-Display – groß, scharf, kontraststark und extrem hell
  • Wifi 6E

Kontra

  • Groß und schwer
  • Kein Speicherkartenschacht

Zum Angebot

872 ,03  €

iPhone 12 miniZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,7

gut

Apple

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • OLED-Display mit Top-Kontrast/-Farben
  • Sehr hohes Arbeitstempo

Kontra

  • Display nicht sehr hell
  • Tele-Linse fehlt

Zum Angebot

599 ,99  €

Galaxy S20 5GZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,7

gut

Samsung

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • 5G
  • Handlich, schlankes Design

Kontra

  • Einfache Gesichtsentsperrung
  • Keine Klinkenbuchse

Zum Angebot

626  €

Galaxy S20 PlusZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,7

gut

Samsung

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Brillanter, großer Bildschirm
  • Stufenloser Zoom (Hybrid bis 3x)

Kontra

  • Einfache Gesichtsentsperrung
  • Keine Klinkenbuchse

Zum Angebot

638 ,99  €

Galaxy S20 Plus 5GZum Angebot bei Amazon

Testnote

1,7

gut

Samsung

Details zum Test Detail-Button-Pfeil .buttonArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }

Pro

  • Brillanter, großer Bildschirm
  • Top-Fotoqualität bei Tageslicht

Kontra

  • Unsichere Gesichtsentsperrung
  • Keine Klinkenbuchse

Zum Angebot

675  €

Slider-Navigationspfeil .swipeArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }
Slider-Navigationspfeil .swipeArrow { width: 100%; height: 100%; fill: currentColor; }
Komplette Liste: Die besten Smartphones und Handys
Corona-Warn-App: Impfzertifikat hinzufügen

Sie finden das frische Feature nach dem Update unter dem Punkt "Impfzertifikat hinzufügen". Um den Nachweis in die App zu bringen, ist der QR-Code zu scannen, den Sie bei der Impfung erhalten haben. Die App liest ihn aus und speichert die Informationen in einem sicheren Bereich Ihres Handys. Eine Übertragung der Daten an Dritte findet laut Anbieter nur statt, wenn Sie das Impfzertifikat zur Überprüfung vorzeigen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Impfzertifikat aus der App zu entfernen.

Digitaler Impfnachweis

Grünes Licht dank blauer Umrandung: Max Mustermann ist vollständig geimpft.

Digitaler Impfnachweis: Was bedeuten die Farben?

Ein Farbcode gibt Aufschluss über den Stand: Sind Sie – nach 14 Tagen – vollständig immunisiert, rahmt die App den QR-Code blau ein und legt bei Bedarf ein blaues Widget auf dem Startbildschirm ab. Sollten die zwei Wochen nach der Zweitimpfung noch nicht vergangen sein, ist die Farbe Grau. Ein Countdown zeigt für diesen Fall an, wie viele Tage bis zur vollständigen Immunisierung verbleiben.

Corona-Warn-App (Android-App)

Corona-Warn-App (App für iPhone & iPad)

Gelber Impfpass nun überflüssig?
Der digitale Impfnachweis ersetzt nicht den altbekannten gelben Papier-Impfpass. Das Handy-Zertifikat gibt lediglich den Stand in Sachen Corona-Impfung an. Es erleichtert Ihnen das Leben, wenn Sie in Urlaub reisen, ein Restaurant, den Friseur oder eine Theaterveranstaltung besuchen möchten. In diesen Fällen erbringen Sie unkompliziert per gezücktem Handy den Impfnachweis. Das gelbe Büchlein darf zu Hause bleiben. Zahlreiche Apotheken stellen das digitale Zertifikat auf Basis der im gelben Papier-Impfpass eingetragenen Impfungen im Nachhinein aus – welche dies tun, erfahren Sie auf der Website mein-apothekenmanager.de.
Ähnliche Nachrichten