Heiße Themen Schließen

96-Verteidiger Falette trainiert nicht mit Team - Trainer Kocak äußert sich nicht

Eigentlich sollte Simon Falette am Dienstag mit der Mannschaft von Hannover 96 trainieren. Doch der Verteidiger soll stattdessen individuell im Innenraum gearbeitet haben. Deutet das auf einen baldigen Abschied hin?

Ist da etwas im Busch? Am Dienstag um 15.49 Uhr fuhr 96-Verteidiger Simon Falette mit seinem weißen Mercedes vom Vereinsgelände vom Fußball-Zweitligisten. Falette trainierte zuvor nicht mit der Mannschaft. Das war aber eigentlich der Plan. Die Vorgeschichte: Falette ging am vergangenen Mittwoch auf Genki Haraguchi los. Beide waren in einem Übungsspiel einem Team zugeteilt worden. Der Japaner beschwerte sich über ein schlechtes Zuspiel, wahrscheinlich mit eher unfreundlichen Worten. Falette schubste Haraguchi zu Boden, legte sich mit Marcel Franke an und Baris Basdas seinen Unterarm an den Hals. Falette entschuldigte sich, war intern fürs Spiel gegen Fürth gesperrt worden und sollte bis Montag vom Mannschaftstraining ausgeschlossen sein.

An diesem Dienstag suchte man den 29-Jährigen allerdings vergeblich auf dem Platz. Laut 96-Angaben trainierte der Abwehrspieler im Innenraum. Trainer Kenan Kocak wollte sich zur Situation nicht äußern. Alles halb so wild oder steckt mehr hinter der individuellen Einheit Falettes?

Simon Falette fährt mit seinem Mercedes vom 96-Gelände davon
Falette äußert sich kurz zur Situation

Zumindest hat die erneute Wendung im Fall Falette einen faden Beigeschmack. Schließlich schloss 96-Boss Martin Kind nicht aus, dass es für den Profi arbeitsrechtliche Folgen geben kann - und sogar über einen Rauswurf nachdenkt. Geht es für Falette überhaupt noch mal weiter bei 96? "Alles gut", sagte der Verteidiger.

Ob wirklich alles gut ist, ist die entscheidende Frage. Am Mittwoch könnte es Klarheit geben. Kind will sich mit Sportchef Gerhard Zuber und Trainer Kenan Kocak abstimmen.

Ähnliche Nachrichten
  • Kocak: "Jeder Schlag ins Gesicht ist gut für unsere Entwicklung"
  • Würzburg dreht das Spiel: Hannover 96 verliert gegen das Schlusslicht
  • Herbe Enttäuschung: Hannover 96 unterliegt Schlusslicht Würzburg
  • 2. Bundesliga News: Hannover 96 will Transferrat gründen
  • Werder Bremen steht im DFB-Pokal-Halbfinale! Bundesligist ringt Jahn Regensburg nieder
  • Jetzt live: Würzburg trifft per Freistoß zum Ausgleich gegen Hannover 96
  • "Einiges möglich für uns": 96-Stürmer Marvin Ducksch hat letzte Saison im Hinterkopf
  • FC Würzburger Kickers - 1. FC Nürnberg
  • Das ging selten gut aus: Versucht's 96 in Aue mal wieder mit einer Dreierkette?
  • Hannover 96 verliert trotz langer Überzahl in Düsseldorf
  • Marvin Ducksch und Valmir Sulejmani köpfen Hannover 96 zum Derbysieg
  • Neue Verträge für Kocak und Zuber in Hannover nach Ostern
  • 96-Boss Kind denkt über Salary Cap nach: „Keine Denkverbote“
  • 96-Boss denkt über "Salary Cap" nach
  • Coronavirus : Infizierter 96-Profi Hübers klagt über Langeweile
  • Corona-Patient Hübers erzählt, wie es ihm geht
  • Hannover 96: Timo Hübers hat das Coronavirus – erster Fall im Profifußball
  • Hannover 96 – Erster Profi-Fußballer positiv auf Corona gestetet
  • Erster Fußballprofi positiv auf Coronavirus getestet
  • Corona: Hannover-Profi Hübers positiv getestet