Livestream-Tipp: So seht ihr den Jahrhundert-Boxkampf Fury vs....

28 Tage vor

Livestream-Tipp: So seht ihr den Jahrhundert-Boxkampf Fury vs. Usyk

Fury vs. Usyk: Am 18. Mai zeigt sich, wer der neue unangefochtene Schwergewichts-Weltmeister wird.

Fury vs Usyk - Figure 1
Foto Metal Hammer
auch interessant

Hier den Boxkampf des Jahrhunderts sehen – ab sofort zubuchbar auf DAZN

Dieser Kampf wird als das größte Box-Ereignis des Jahrhunderts bezeichnet: Im Duell zwischen dem Briten Tyson Fury und dem Ukrainer Oleksandr Usyk entscheidet sich am 18. Mai im „Ring of Fire“, wer den ultimativen Titel als unangefochtener Schwergewichts-Weltmeister mit nach Hause nehmen kann. Gleich sechs WM-Titel stehen an dem Abend auf dem Spiel – es ist der Vereinigungskampf um die sechs wichtigsten Gürtel: WBA, WBC, WBO, IBF, IBO und The Ring Championship. Am Ende des Abends wird es erstmals seit Lennox Lewis einen „Undisputed Champion“ im Schwergewicht geben. Das Jahrhundert-Event inklusive des Kampfs Fury vs. Usyk könnt ihr auf DAZN live mitverfolgen.

Fury vs. Usyk im „Ring of Fire“: Kampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht Tyson Fury und Oleksandr Usyk

Der mit Spannung erwartete Kampf hatte zu Beginn des Jahres aufgrund einer Verletzung von Fury abgesagt werden müssen – nun treffen er und Usyk endlich aufeinander. Der Sieger aus dem Fight zwischen dem Briten und dem Ukrainer wird der erste unangefochtene Schwergewichts-Weltmeister („Undisputed Champion“) seit Lennox Lewis im Jahr 1999. Darüber hinaus vereint der Champion sechs Gürtel auf sich. Der Kampfabend ist vergleichbar mit dem legendären „Rumble in the Jungle“ zwischen Muhammad Ali und George Foreman, was ein einmaliges Kampfsport-Ereignis verspricht.

Fury vs Usyk - Figure 2
Foto Metal Hammer
Agit Kabayel gegen Frank Sanchez mit Chance auf Titelkampf – Michael Seitz trifft auf David Nyika Der gebürtige Leverkusener Agit Kabayel erhofft sich gegen den Kubaner Frank Sanchez eine große Chance auf seinen ersten Titelkampf.

Die historische Kampfnacht hat eine besondere Fightcard vorzuweisen: Unter anderem kämpft der ungeschlagene Australier Jai Opetaia, der beim „Tag der Abrechnung“ im Dezember gegen Ellis Zorro triumphierte, gegen den dreimaligen Cruisergewichts-Weltmeister Mairis Briedis um die IBF-Weltmeisterschaft und den Gürtel des Ring Magazins. Zwei weitere Kämpfer, die bereits im Dezember beim sogenannten „Tag der Abrechnung“ für Aufsehen sorgen konnten, sind der Deutsche Agit Kabayel und der Kubaner Frank Sanchez, die nun direkt aufeinandertreffen und um die Chance auf einen WM-Titelkampf boxen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Neben Kabayel dürfen sich deutsche Boxfans auf der Undercard auch auf den deutschen Cruisergewichtler Michael Seitz freuen, der auf den neuseeländischen Olympioniken David Nyika trifft. Die Undercard kann kostenfrei über das kostenlose Angebot von DAZN verfolgt werden.

Fury vs Usyk - Figure 3
Foto Metal Hammer
Fury vs. Usyk: Die Schedule zum Kampf des Jahrhunderts live auf DAZN Dienstag, 14. Mai, ab 20:00 Uhr: Grand Arrivals Mittwoch, 15. Mai, ab 20:00 Uhr: Open Workout Donnerstag, 16. Mai, ab 20:00 Uhr: Pressekonferenz Freitag, 17. Mai, ab 20:00 Uhr: Weigh-In Samstag, 18. Mai, ab 15:30 Uhr: Ring of Fire – Vorkämpfe und Hauptkampf

Das Event am Samstag beginnt um 15:30 Uhr live auf DAZN mit den Vorkämpfen. Die Main Card folgt ab 18:00 Uhr, während der Beginn für den Hauptkampf auf 00:00 Uhr geschätzt wird.

Sichert euch die DAZN-Mitgliedschaft eurer Wahl, um den Boxkampf des Jahres zu sehen

Fury vs. Usyk wird auf DAZN weltweit in über 200 Länder und Regionen verfügbar sein. Fans, die diesen geschichtsträchtigen Kampfabend in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg oder Liechtenstein live miterleben wollen, können das Event ab sofort für 24,99 Euro im Bereich „Mein Konto“ zur bestehenden DAZN-Mitgliedschaft hinzufügen. Der Kampf unterliegt einer Altersbeschränkung (FSK 18).

Das DAZN-Team, das Kampfsport-Fans durch einen unvergesslichen Abend führen wird, besteht aus Moderator Sebastian Hackl sowie aus Uli Hebel und Andreas Selak, welche die Main Card kommentieren werden. Für den Main Fight zwischen Fury und Usyk wird Experte Bernd Bönte dazustoßen, während Mark Bergmann sich um die Undercard kümmert. Zusätzlich gibt es auf DAZN bereits unter der Woche ein umfangreiches Vorprogramm zum Kampf des Jahrhunderts inklusive Pressekonferenz und Weigh-In.

Pressekonferenzen, Weigh-Ins, Highlights und mehr auf DAZN sehen

Wenn ihr ein Produkt oder eine Dienstleistung über einen Link auf unserer Website kauft, kann Metal Hammer eine Partnerprovision erhalten.

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche