Heiße Themen Schließen

"Hart aber fair": Wütender Plasberg nimmt Lauterbach ins Kreuzverhör

Der Weg aus dem Lockdown und der Pandemie führt über flächendeckende Impfungen. Doch noch immer hinkt Deutschland im Impf-Rennen hinterher. Das liegt auch am Impfstoff Astrazeneca. Die Zahlen sprechen für sich: Von den 2,1 gelieferten Impfdosen wurden

Der Weg aus dem Lockdown und der Pandemie führt über flächendeckende Impfungen. Doch noch immer hinkt Deutschland im Impf-Rennen hinterher. Das liegt auch am Impfstoff Astrazeneca. Die Zahlen sprechen für sich: Von den 2,1 gelieferten Impfdosen wurden bislang nur 455.000 verimpft. Das entspricht lediglich 22 Prozent.

Warum? Ein Grund ist, dass die Ständige Impfkommission (StiKo) Astrazeneca nicht für Menschen über 65 Jahre empfohlen hat. Inzwischen belegen Studien aber einen hohen Schutz vor schweren Verläufen auch bei Älteren.

Damals hätten einfach die Daten gefehlt, erklärt der Chef der Impfkommission, Professor Thomas Mertens Ende Februar im „heute-journal“. Damals sagte er „das Ganze ist irgendwie schlecht gelaufen“. Vermutlich wird die Empfehlung für Astrazeneca demnächst auf alte Menschen erweitert, auch der Abstand zwischen erster und zweiter Impfung könnte verlängert werden. Auf Nachfrage von „hart aber fair“ konnte die StiKo allerdings noch nicht sagen, wann genau es diese neue Empfehlung geben wird.

Bei Hart aber fair: Wütender Plasberg nimmt Lauterbach ins Kreuzverhör

Bei Moderator Frank Plasberg herrscht darüber Fassungslosigkeit. Er sieht auch die Politik in der Pflicht, das voranzutreiben. In der Sendung nimmt er den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach ins Kreuzverhör. Der hatte die Stiko-Empfehlung damals kritisiert und sich für eine Ausweitung auf die über 65-Jährigen ausgesprochen. Lauterbach erklärt, die Stiko hätte damals Vorsicht vor die epidemiologische Notlage gestellt und das auch so begründet. Eine Anpassung werde ZITAT „in sehr kurzer Zeit passieren“.

Die gesamte Sendung sehen Sie in der ARD-Mediathek.

 

Andere Nutzer finden auch interessant:

Die beliebtesten Nachrichten der Woche