EM-Halbfinale im TV: Welches Spiel läuft wo? Alle Sender und ...

7 Tage vor

DFB-Team nicht mehr dabei

Bildunterschrift anzeigenBildunterschrift anzeigen

Die niederländischen Nationalspieler bejubeln den Halbfinaleinzug.

EM Halbfinale - Figure 1
Foto RND

Quelle: IMAGO/NurPhoto

Das Halbfinale ist komplett, das Teilnehmerfeld der besten vier Teams der Europameisterschaft in Deutschland steht. Doch wie geht es jetzt weiter? Alle wichtigen Infos zu Paarungen, Terminen, Spielorten und TV-Übertragungen gibt es hier.

Share-Optionen öffnen

Share-Optionen schließen

Mehr Share-Optionen zeigen

Mehr Share-Optionen zeigen

Seit Samstagabend sind auch die letzten Unklarheiten ausgeräumt: Nur noch vier Nationen befinden sich im Rennen um den Titel bei der Europameisterschaft in Deutschland. Die DFB-Auswahl ist nicht nach dem dramatischen Ausscheiden im Viertelfinale gegen Spanien (1:2 nach Verlängerung) nicht mehr dabei. Wie lauten die weiteren Paarungen? Wo wird gespielt und wer übertragt die Partien? Die wichtigsten Infos zum EM-Halbfinale auf einen Blick.

Weiterlesen nach der

Anzeige

Weiterlesen nach der

Anzeige

EM-Halbfinale: Welche Mannschaften sind noch dabei?Wie lauten die Halbfinal-Paarungen? Wann und wo wird gespielt?Wo werden die Spiele im EM-Halbfinale im TV übertragen?Welche Prämien gibt es für einen Einzug ins Viertelfinale?Wann werden die weiteren Runden ausgespielt?EM-Halbfinale: Welche Mannschaften sind noch dabei?

Diese Nationen sind im Halbfinale dabei:

Weiterlesen nach der

Anzeige

Weiterlesen nach der

Anzeige

SpanienFrankreichEnglandNiederlandeWie lauten die Halbfinal-Paarungen? Wann und wo wird gespielt?

Alle Halbfinal-Paarungen mitsamt Spielorten im Überblick:

Dienstag, 9. Juli, 21 Uhr: Spanien - Frankreich (in München)Mittwoch, 10. Juli, 21 Uhr: Niederlande - England (in Dortmund)

Im Halbfinale der EM in Deutschland dürfen sich die Fans auf Kracher-Partien freuen. Im ersten Duell in der Runde der letzten vier Teams trifft Deutschland-Bezwinger Spanien auf Frankreich, den Weltmeister von 2018 und Vize-Weltmeister von 2022. Einen Tag später trifft England auf die Niederlande, die 1988 in München Europameister wurde

Wo werden die Spiele im EM-Halbfinale im TV übertragen?

Alle Partien der Fußball-EM sind im Fernsehen zu sehen, aber nur 46 sind frei empfangbar. Jeweils 17 Partien übertragen ARD und ZDF. Bei den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern werden die wichtigsten Partien des Turniers gezeigt. Dazu zählten die Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft, das Eröffnungsspiel und das Finale. MagentaTV, der Streamingdienst der Telekom, zeigt ausnahmslos jede Partie.

Weiterlesen nach der

Anzeige

Weiterlesen nach der

Anzeige

Die TV-Übertragungen aller Halbfinalspiele im Überblick:

Dienstag, 9. Juli, 21 Uhr: Spanien - Frankreich (ZDF und MagentaTV)Mittwoch, 10. Juli, 21 Uhr: Niederlande- England (ARD und MagentaTV)Welche Prämien gibt es für einen Einzug ins Viertelfinale?

Allein die Teilnahme an der EM-Endrunde in Deutschland hat sich für die 24 Teams gelohnt. Als Startprämie legte die UEFA eine Summe in Höhe von 9,25 Millionen Euro pro Nation fest. Jeder Sieg in der Gruppenphase brachte eine weitere Million ein, jedes Unentschieden 500.000 Euro. Für den Einzug ins Achtelfinale könnten die 16 qualifizierten Teams 1,5 Millionen Euro einstreichen. Für die Runde der letzten acht Teams gab es zusätzliche 2,5 Millionen Euro und für den Einzug ins Halbfinale 4 Millionen Euro. Die Prämien für die weiteren Runden im Überblick:

Finale: 5 Millionen Euro

Weiterlesen nach der

Anzeige

Weiterlesen nach der

Anzeige

Europameister: 8 Millionen Euro

Auch von Verbandsseite wird den Teams eine Erfolgsprämie versprochen. Jeder Spieler der deutschen Nationalmannschaft erhält für das Erreichen des Viertelfinals eine Summe in Höhe von 100.000 Euro. Der DFB hatte sich in den Verhandlungen mit dem Spielerrat um Kapitän Ilkay Gündogan darauf geeinigt, sich an den Summen der vergangenen großen Turniere zu orientieren.

Wann werden die weiteren Runden ausgespielt?

Im Anschluss an das letzte Halbfinal-Spiel muss der Fußball-Fan vier Tage auf die nächste Partie, das Finale, warten. Dieses steigt am 14. Juli (21 Uhr) im Berliner Olympiastadion.

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten
Die beliebtesten Nachrichten der Woche