Das sind die Straßensperrungen zum DFB-Pokal-Spiel

12 Tage vor

Stand: 02.04.2024 06:25 Uhr

Wegen des DFB-Pokal-Spiels zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem 1. FC Kaiserslautern erwartet die Polizei für heute starke Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Die Camphauser Straße wird bereits am Nachmittag gesperrt.

Sandra Schick

Wie schon bei vergangenen DFB-Pokalspielen des 1. FC Saarbrücken müssen Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer vor, während und nach dem Spiel mit erheblichen Einschränkungen und Behinderungen in der Landeshauptstadt rechnen.

Betroffen ist davon vor allem die Saarbrücker Innenstadt im Bereich rund um den Hauptbahnhof, die Westspange, den Ludwigskreisel und die Camphauser Straße. Die Polizei empfiehlt ortskundigen Autofahrern deshalb, diesen Bereich großräumig zu umfahren.

Camphauser Straße ab 17.00 Uhr gesperrt

Die Camphauser Straße wird zwischen dem Ludwigskreisel und der Autobahn A 623 heute bereits ab ca. 17.00 Uhr gesperrt. Die Sperrung bleibt bis nach Spielende bestehen.

Eine Umgehung für Fußgängerinnen und Fußgänger ist im Bereich der Grühlingstraße bzw. über den Treppenaufgang "Am Torhaus" eingerichtet. Der Bereich vor dem Gästeeingang in der Camphauser Straße ist für Heimfans gesperrt.

Auf dem Saarbrücker Rodenhof wird wieder eine Anwohnerparkzone eingerichtet. Auch im Umfeld des Stadions und der Saarlandhalle stehen laut Polizei keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Der Ordnungsdienst der Stadt Saarbrücken wird laut Polizei Kontrollen durchführen.

Konsequente Trennung der Fanlager

Weil unter den Fans beider Vereine auch sogenannte gewaltbereite "Problemfans" sind, wird die Polizei die Gruppen voneinander getrennt halten.

Laut Polizeisprecher Stephan Laßotta wird damit gerechnet, dass von den insgesamt 2000 Kaiserslauterer Fans rund 700 mit dem Zug anreisen. Sie werden von den Einsatzkräften auf ihrem Weg vom Hauptbahnhof zum Stadion begleitet. Die FCS-Fans ziehen laut Polizei vom Landwehrplatz durch die Stadt zum Stadion.

Während die Fanlager durch die Stadt ziehen, werde man immer wieder kurzzeitige Straßensperrungen einrichten, kündigt die Polizei im SR an.

Die Fans des 1. FC Saarbrücken werden nach Spielende das Stadion nicht zu Fuß über die Camphauser Straße verlassen können. Hierfür werden im Bereich der Straßen "An der Saarlandhalle" / "Camphauser Straße" sowie in Höhe des Eingangs Nord 1 (Viktors-Tribüne) in Richtung Innenstadt polizeiliche Durchlassstellen bzw. Durchgangssperren eingerichtet.

Polizeikräfte aus fünf Bundesländern

Die saarländische Polizei bekommt dieses Mal auch umfangreiche Unterstützung aus anderen Bundesländern. Nach Polizeiangaben werden Zusatzkräfte aus Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern dabei sein.

Auch bei diesem Spiel will die Polizei während des laufenden Einsatzes, hauptsächlich in der Vor- und Nachspielphase, eine Drohne einsetzen. Die Drohne dient zur Übersicht und soll keine Menschenmengen oder größeren Personengruppen überfliegen.

Infos zum Spiel

Wann: Dienstag, 2. April, 20.45 Uhr
Wo: Ludwigsparkstadion, Saarbrücken
Stream: Das Erste zeigt die Partie live

Über dieses Thema haben auch die SR info-Nachrichten im Radio am 27.03.2024 berichtet.

Mehr zu dem DFB-Pokal-Halbfinale:

Saarländischer Rundfunk

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten