1:2-Niederlage gegen Kanada: Deutsches Davis-Cup-Team ...

1:2-Niederlage gegen Kanada: Deutsches Davis-Cup-Team ...
Die deutschen Hoffnungen auf das zweite Davis-Cup-Halbfinale in Folge sind nicht in Erfüllung gegangen. Die Tennisspieler lieferten ohne Star Alexander ...

»Es war eng und ist für uns natürlich eine bittere Niederlage«, sagte Kohlmann, der im entscheidenden Duell auf dem grünen Hartplatz ein 6:2, 3:6, 3:6 von Kevin Krawietz/Tim Pütz gegen Vasek Pospisil/Denis Shapovalov ansehen musste. »Wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft: Die spielen auch bis zur 60. Minute unglaublich, aber verlieren am Ende«, resümierte Krawietz.

Zuvor hatte Deutschland 15 Doppelerfolge in Serie in dem Teamwettbewerb gefeiert. Der stark erspielte Punkt von Jan-Lennard Struff mit einem 6:3, 4:6, 7:6 (7:2) gegen Shapovalov reichte letztlich nicht, Oscar Otte musste sich dem Weltranglistensechsten Felix Auger-Aliassime 6:7 (1:7), 4:6 geschlagen geben.

Struff und Otte überzeugen

Kohlmann hatte für den Mannschaftswettbewerb in Andalusiens Küstenstadt »Außergewöhnliches« angekündigt – und sollte zunächst nicht enttäuscht werden. Die in den letzten Tagen oft beschworene »sensationelle Teamdynamik« setzte zumindest bei Struff die erhofften Extra-Kräfte frei. Noch vor dem ersten Ballwechsel bildete er mit seinen Teamkollegen Arm in Arm einen Kreis. Die Zuversicht des deutschen Teams war trotz klarer Außenseiterrolle deutlich spürbar. Struff startete mit einer 5:3-Bilanz im direkten Vergleich gegen Denis Shapovalov in die Begegnung. Otte mit dem Gefühl, Felix Auger-Aliassime im Oktober am Rande einer Niederlage gehabt zu haben.

Wie schon bei den Erfolgen in der Gruppenphase im September wuchs Struff im Davis Cup über sich hinaus. »Unser Zusammenhalt macht es so besonders, für Deutschland zu spielen. Das motiviert mich noch mal extra«, sagte Struff, nachdem er im Entscheidungssatz erst bei 5:3, später bei 5:4 einen Matchball vergeben hatte. »Es war sehr schwierig, mental ruhig zu bleiben, aber auch Druck auszuüben«, sagte der 32-Jährige, dessen Saison von einer zweimonatigen Fußverletzung beeinträchtigt wurde, weiter.

Ähnliche Nachrichten