Borussia Dortmund: Transferhoffnung noch nicht begraben? ER soll weiter ein Thema sein

Borussia Dortmund: Transferhoffnung noch nicht begraben? ER soll weiter ein Thema sein

© IMAGO

Borussia Dortmund: Die Rekordspiele des BVB

Der BVB kann auf eine sehr erfolgreiche Vereinshistorie blicken. Der Verein wurde achtmal deutscher Meister und gewann fünfmal den DFB-Pokal. Dabei gelang den Dortmundern einige Kantersiege. Wir zeigen Dir die fünf höchsten.

In der aktuellen Saison kam die Offensive von Borussia Dortmund noch nicht ins Laufen. Nur 25 Tore nach 15 Spieltagen sind viel zu wenig für eine Mannschaft, die sich in den letzten Jahren besonders über ihren Angriff definiert hat.

Damit sich dies schnell wieder ändert, sollen die Verantwortlichen von Borussia Dortmund auf der Suche nach neuen Offensivspielern sein. Der Blick dabei richtet sich nach Gladbach.

Borussia Dortmund: Thuram ein Thema beim BVB

In den vergangenen Wochen wurde mehrfach darüber berichtet, dass Borussia Dortmund Interesse an Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach haben soll. Nun wurde bekannt, dass der Algerier allerdings nicht der einzige Wunschspieler des BVB von den Fohlen sein soll. Wie Matteo Moretto von „Relevo“ berichtet, sollen die Verantwortlichen der Schwarzgelben auch ein Auge auf Marcus Thuram werfen.

Der 25-jährige Franzose kommt für die Gladbacher in dieser Saison auf 13 Tore und vier Vorlagen in 17 Spielen. Seine starken Leistungen in der Offensive seines Klubs haben dem Stürmer sogar einen Platz im WM-Kader des amtierenden Weltmeisters eingebracht. Der Vertrag von Thuram in Gladbach läuft noch bis zum kommenden Sommer und wäre laut dem Journalisten Ignazio Genuardi für etwa zehn Millionen Euro im Winter zu haben.

Borussia Dortmund: Große Konkurrenz im Werben um Thuram

Sollten die Dortmunder ihr Interesse in Thuram intensivieren, müssten sie es mit einer großen Konkurrenz aufnehmen. Moretto zufolge soll neben dem BVB auch der FC Bayern am Franzosen interessiert sein. Und auch Aston Villa, Newcastle United, Juventus Turin und Inter Mailand hätten den 25-Jährigen auf der Liste.

Mehr News:

Auch wenn der FC Bayern der große Favorit im Rennen um Thuram ist, so haben die Schwarzgelben weiterhin alle Chancen, den Stürmer zu verpflichten. Im Gegensatz zu den Bayern könnten die Verantwortlichen des BVB dem Offensivspieler einen Stammplatz im Sturm anbieten und ihm regelmäßige Spielzeit garantieren. Besonders, weil immer noch nicht geklärt ist, wann Sebastien Haller wieder auf dem Platz stehen kann.

Ähnliche Nachrichten