Heiße Themen Schließen

Bericht Fredi Bobic will Eintracht Frankfurt verlassen – Vertrag vor Auflösung?

Offenbar muss sich Eintracht Frankfurt einen neuen Sportchef suchen. Wie "Sky" berichtet, soll Fredi Bobic intern seinem Wunsch nach einer Vertragsauflösung Ausdruck verliehen haben. Der Ex-Nationalspieler ist seit fünf Jahren Sportvorstand der zuletzt

Paukenschlag bei Eintracht Frankfurt: Wie Sky unter Berufung auf eigene Informationen berichtet, will Sportvorstand Fredi Bobic die SGE verlassen. Der Erfolgsmanager soll diesen Wunsch bereits in den Gremien des Vereins hinterlegt haben. Dem TV-Sender zufolge soll es nun Verhandlungen geben, um seinen noch bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen.

Der frühere Nationalspieler, der seit 2016 für die Frankfurter verantwortlich zeichnet und die SGE seither in der oberen Tabellenhälfte etablieren konnte, gilt seit Wochen als Top-Kandidat auf den frei gewordenen Posten des Sport-Geschäftsführers bei seinem Ex-Klub Hertha BSC. Die Berliner suchen einen Nachfolger für den Ende Januar geschassten langjährigen Klubchef Michael Preetz. Bobic hat ein Haus in Berlin und ist nach wie vor Mitglied des Vereins.

Bisher hat es keinen konkreten Kontakt zwischen dem 49 Jahre alten Bobic und der Hertha gegeben. Auch eine Einigung mit der Eintracht, die derzeit in der Bundesliga auf einem sensationellen vierten Platz steht und um die Qualifikation für die Champions League kämpft, steht noch aus. Laut Sky soll die SGE indes bereits nach einem neuen Sportvorstand suchen.

Frankfurts Trainer Adi Hütter, den Bobic vor zweieinhalb Jahren als Nachfolger von Niko Kovac installiert hatte, warb zuletzt um den Verbleib von Bobic. "Es ist nicht nur für mich wichtig, sondern es wäre auch für den ganzen Verein wichtig, wenn Fredi in Frankfurt bleibt, weil er einfach diese Ruhe und Ausstrahlung hat", sagte Hütter. In der Führungsriege, zu der auch der am Saisonende ausscheidende Sportdirektor Bruno Hübner und dessen Nachfolger - der derzeitige Chefscout Ben Manga - gehören, werde sehr viel kommuniziert. "Die Zusammenarbeit bei der Eintracht hat einfach Niveau und Klasse", lobte der Österreicher

Ähnliche Nachrichten
  • Eintracht Frankfurt: Fredi Bobic bestätigt Abgang im Sommer
  • Image beschädigt: Was Bobic von Seifert lernen könnte
  • Das reizt Bobic am Projekt Hertha
  • Eintracht Frankfurt: Fredi Bobic vor dem Absprung – „Befinden uns in Gespächen“
  • Eintracht Frankfurt: Bei der Personalie Fredi Bobic zählt jeder Tag
  • SGE: Die Hintergründe des Bobic-Bebens
  • Fredi Bobic will Eintracht Frankfurt offenbar verlassen
  • Bericht Fredi Bobic will Eintracht Frankfurt verlassen
Die beliebtesten Nachrichten der Woche