Undav wiederholt Bayern-Spitze - und wird im Netz gefeiert

28 Tage vor

Deniz Undav sieht sich nach dem Gewinn der Vizemeisterschaft bestätigt: Der Superstar des VfB Stuttgart sendet erneut eine kleine Spitze in Richtung Bayern München.

Bayern - Figure 1
Foto SPORT1

Im Moment des großen Triumphs hat Deniz Undav nochmal an seine viel beachtete These zu den Machtverhältnissen im deutschen Fußball erinnert. Der DFB-Star hatte Bayer Leverkusen und seinen VfB Stuttgart schon vor Wochen als die beiden besten Teams des Landes bezeichnet.

Nachdem der VfB die Bundesliga hinter Meister Leverkusen und vor dem entthronten Seriensieger FC Bayern beendet hatte, fühlte er sich bestätigt.

Deniz Undav fordert eine Entschuldigung

„Ich habe gesagt, dass die beiden besten Mannschaften in Deutschland gespielt haben. Ihr habt mich alle fertig gemacht. Könnt ihr euch jetzt alle bei mir entschuldigen. Ich glaube, ich habe recht gehabt, oder?“, sagte Undav grinsend im Interview mit Sky.

Fans feiern Undav - und sticheln gegen Bayern

Ursprünglich hatte er die Behauptung nach einem packenden Pokal-Duell zwischen dem VfB und der Werkself getätigt. Bayer hatte das Viertelfinal-Match mit 3:2 gewonnen, in den beiden ebenfalls hochklassigen Liga-Spielen hatten sich die Teams jeweils mit einem Remis (1:1 und 2:2) getrennt.

Einen Punkt liegen die Stuttgarter, die in der vergangenen Saison noch gegen den Abstieg gekämpft hatten, letztlich vor Bayern in der Abschlusstabelle. Undav wurde für seine Aussagen entsprechend gefeiert.

„Im Nachhinein hatte Undav recht, Leverkusen und Stuttgart waren die beiden besten Mannschaften dieses Jahr“, schrieb ein User bei X. Ein anderer meinte: „Undav ownt sie ALLE“. Und dieser Fan freute sich ebenfalls über die nun tabellarisch belegte These: „Aussage gereift wie Wein“.

Und natürlich stichelte auch so mancher X-User gegen den erfolgsverwöhnten FCB: „Undav ownt Bayern“, war zu lesen. Ein anderer witzelte unter einem entsprechenden Tweet: „Teilen, ich will, dass das die Bayern-Bubble erreicht.“

Mehr lesen
Ähnliche Nachrichten