Heiße Themen Schließen

Hornbach Holding: Corona-Lockerung treibt Aktie an

Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen beflügeln zum Wochenauftakt die Papiere der Baumarktkette Hornbach. So dürfen Baumärkte in Teilen Deutschlands wieder ...

01.03.2021 - 16:15 | Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die teilweise Wiederöffnung von Baumärkten in einigen Bundesländern lockt am Montag die Anleger in die Hornbach-Aktien. So zählen die Aktien der Mutterholding sowie der Baumarktkette zu den großen Gewinnern am Montag. Bereits während des ersten Lockdowns im vergangenen Jahr war es zu einem regelrechten Baumarkt-Boom gekommen, der die Aktien beflügelte. 

Die Papiere der Mutterholding kletterten im SDax +2,22% um 4,5 Prozent auf ein Hoch seit Ende Januar. Jene der Hornbach Baumärkte +5,76% AG legten dort um 4,2 Prozent zu auf ein Hoch seit etwa zwei Wochen.

Vielerorts in Deutschland dürfen zumindest Gartenmärkte und Gärtnereien mittlerweile wieder öffnen - und damit teilweise auch Baumärkte mit einem eingeschränkten Sortiment oder wenn sie ihre Ware überwiegend im Freien anbieten. In Bayern und Sachsen-Anhalt dürfen Baumärkte ihre Tore für Privatpersonen sogar vollständig wieder aufsperren.
Sechs-Monats-Chart Hornbach Holding (in Euro)

Mit Material von dpaAFX.

Schlagworte:

Ähnliche Nachrichten
  • Ottos Online-Baumarkt baut sein Angebot massiv aus und greift damit Amazon an
Die beliebtesten Nachrichten der Woche